Band Filter

ADN’ CKRYSTALL - Orgasmatron

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ADN’ CKRYSTALL
Title Orgasmatron
Homepage ADN’ CKRYSTALL
Label LA FORME LENTE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.3/10 (3 Bewertungen)

Wenn ein neues Release der französischen Minimal-Electro Legende ADN‘ CKRYSTALL erhältlich ist, dann darf man sich schon im Vorfeld auf etwas Besonderes freuen. Das Projekt um Mastermind Érickrystall Moncollin und Jeff Carrere schafft es immer wieder, Minimalismus, Anspruch und Trash in einer einzigartigen Weise zu kombinieren, dass einfach jeder Song zu einem Genuss wird.

Das neue Stück Vinyl hört auf den Namen „Orgasmatron“ und greift thematisch eine Kurzgeschichte auf, die Èrickrystall selbst verfasst hat und die natürlich auch dem Album beiliegt. Musikalisch setzt man glücklicherweise weiterhin auf alte Schätze aus dem Universum der guten alten Analog-Synthies und erzeugt so sehr definierte, warme und atmosphärische Klänge, die den angenehmen Charme der Anfang 80er Jahre-Elektronik transportieren. Mit „Merde Merde Merde“ startet das Album gleich mit einem ersten Ohrwurm, dessen Refrain bei Konzerten lauthals vom Publikum mitgegrölt werden dürfte. Nach dem verspielten und sehr melodischen Opener wirkt „Things“ deutlich düsterer. „Flesh“ gehört für mich auf jeden Fall auf die Dancefloors. Richtig schöner Minimal Electro zum Tanzen!!! Der in den Strophen etwas langsamere „Sometimes“ hört sich sehr spacig an und wird im Refrain deutlich flotter. „Particule“ läutet die zweite Seite des schwarzen Vinyls ein und wirkt wie der Soundtrack zu einem Sci Fi Streifen. Ein absolutes Highlight ist der kräftige „Mr. Z.“ – druckvolle, treibende Sounds, gepaart mit mitreißenden Melodien – genial!!! Der wieder etwas düstere „Novice Driver“ beendet „Orgasmatron“ mit einem weiteren Ohrwurm leider viel zu früh.

Das neue Album macht Hunger auf mehr. Alle Songs haben Wiedererkennungswert und überzeugen durch ADN‘ CKRYSTALLs einzigartigen Stil. Handgemachter Minimal-Electro wie er sein und viel öfter in den Clubs gespielt werden sollte. Schnelles Zugreifen ist auch hier wieder geraten, da das gute Stück Vinyl auf nur 500 Exemplare limitiert wurde. In den ersten Ausgaben liegt neben der Kurzgeschichte zudem noch eine signierte Autogrammkarte bei. Top Album! Kauftipp!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ADN’ CKRYSTALL - Weitere Rezensionen

Mehr zu ADN’ CKRYSTALL