Band Filter

Request did not return a valid result

AIBOFORCEN - In My Arms (EP)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AIBOFORCEN
Title In My Arms (EP)
Homepage AIBOFORCEN
Label ALFA MATRIX
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (2 Bewertungen)

AIBOFORCEN melden sich mit ihrer aktuellen EP „In My Arms“ zurück. Der Titeltrack alleine lohnt die Anschaffung, denn dieses Synthiepopstück ist eine kleine neue Elektroperle mit einer wunderbaren Melodie, die durch den melancholischen Gesang von Mari Kattmann veredelt wurde. Zum Schweben, Fliegen und Fallen, um an dieser Stelle einmal Hannes „Honey“ Malecki von W:E zu zitieren.

Das Original ist so gelungen, dass es weiterer Bearbeitungen eigentlich gar nicht mehr bedurft hätte, trotzdem seien die drei weiteren Versionen von MONDTRÄUME (in ihrem unverkennbaren Stil), MENTAL EXILE (o.k.) und Jean-Marc Lederman (naja) nicht unerwähnt. Als zweiten Track hat man seitens der AIBOFORCEN „Tears“ beigesteuert, welches sich in seiner hypnotischen Wirkung – nicht zuletzt aufgrund des erneuten Gesangsparts von Frau Kattmann – hinter „In My Arms“ keineswegs verstecken muss. Dem Titel nach ist der Text auch entsprechend tränenreich. Diese Nummer gibt es in gleich fünf verschiedenen Versionen, als „dry remix“, als Rausschmeißer in der Version „reprise“, von den Labelkollegen PSY´AVIAH, SD-KRTR und von den AESTHETISCHEN, allesamt rund und ausgewogen in ihrem jeweiligen Stil gehalten.

Der B-Seiten-Track „Abyss“ hingegen ist meines Erachtens eher weniger gelungen und deswegen überflüssig. Die Coverversion von „Als wär´s das letzte Mal!“ zusammen mit den ARMAGEDDON DILDOS dagegen eine nette musikalische Verbeugung vor der DEUTSCH AMERIKANISCHEN FREUNDSCHAFT, ebenso wie die Coverversion von „True Faith“. Das Original von NEW ORDER von 1987 zählt sicherlich zu den besten melancholischen Stücken, die der englische S/E-Pop jemals hervorgebracht hat. Diese Version kommt da allerdings leider nicht im Geringsten heran… Aber wie eingangs erwähnt, dieser Titeltrack allein macht dies alles wett.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu AIBOFORCEN