Band Filter

AIDEN - Disguises

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AIDEN
Title Disguises
Homepage AIDEN
Label VICTORY RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Im Jahre 2003 veröffentlichten Seattles GothPunk-Rocker AIDEN ihr Victory-Debüt „Nightmare Anatomy“ und nun, im Jahr 2011, folgt nach einer EP sowie zwei weiteren Full-Length Releases die neue Scheiblette „Disguises“. Mehr als 400.000 Exemplare insgesamt konnte man bisher von allen Platten unters kaufbereite Volk bringen und mit dem neuesten Werk werden sich bestimmt noch die ein oder anderen Zehntausend mehr dazugesellen.

Mal wieder eher Goth/ Punk & Rock’n’Roll als Metal oder Core-orientiert offerieren AIDEN hier einen mainstreamigen, mit 30 min bei elf Songs doch recht kurzen Hörspaß. Ziehen wir das Intro, das Intermezzo und den langweiligen Rausschmeisser „Radio“ vorweg ab, bleiben 8 Titel bzw. 25 Minuten in altbewährter Band-Manier. Frisch klingt die von Sänger William Control produzierte Scheibe immerhin, welche irgendwo zwischen hymnisch und zügig pendelt und somit die Erfolgsformel von „Knives“ erfolgreich weiterspinnt. Irgendwie erinnert einen aber (leider?) fast jeder Song an Titel anderer Bands. So blitzt hier mal was von MY CHEMICAL ROMANCE oder BAD RELIGION auf, dort von THE GASLIGHT ANTHEM oder ALKALINE TRIO, mal leiht man sich sogar eine Idee bei U2 (!). Alles wird aber mit viel Spielfreude und Können mit der eigenen Kreativität verbunden und ergiesst sich als cremiges Ganzes in den Melodien-affinen Gehörgang des Konsumenten.

Tut nicht weh, macht Spaß… also: Verdeck runter, „Disguises“ an und der Sommer kann kommen würd ich mal sagen. Anspiel-Tipps: fast alle Songs sind eigentlich gleich gut! Enjoy.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

AIDEN - Weitere Rezensionen

Mehr zu AIDEN