Band Filter

AKHMED - Distance

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AKHMED
Title Distance
Homepage AKHMED
Label ELEKTROHASCH
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

AKHMED stammen aus Australien. Große Teile des Kontinents bestehen aus erbarmungsloser Wüste. Und in eben jener waren wohl auch AKHMED unterwegs.

AKHMED betiteln ihr neuestes Album „Distance“ – ebenfalls sehr passend. Sieben Songs voll psychedelischem Stonerrock, welcher mit seinen Fuzzkapaden desöfteren auf Fata-Morgana-Trips im Mittagssonnenzenit hinweist. Der gemächliche Opener „Strega“ öffnet sich erst spät, ist aber ebenso erbarmungslos wie das dehydrierte „Saltwater“. Dessen 10 Minuten Epos mit schnarrenden Gitarren genügend Wüstensand aufwirbelt, um kurzzeitige Sandstürme zu entfachen. Das erhoffte Wasser spendet aber erst „Iemanja“. Zaghaft Tropfen für Tropfen fällt das kostbare Gut in elektronischer Leichtigkeit, bringt Leben im Verborgenen hervor, aber auch Abwechslung im ansonsten von schweren Gitarren bestimmten Spiel. Doch muss man auch bei AKHMED in den „Temple“ gehen, um die Stonerrockgötter anzubeten. Schnarrende, schwerfällige Fuzzgitarren huldigen hier den mächtigen Sanddünen, welche sich ebenso schwerfällig, aber zerstörerisch fortbewegen. Doch ist dieser Titel wie Treibsand, mit dichter Atmosphäre und vielfältigen Spannungsmomenten.

Leider können diese Spannungsmomente nicht immer aufrecht erhalten werden, wenn sich ein überlanger Titel an den nächsten reiht. Doch haben auch AKHMED ihren Platz im Stonerrockreigen irgendwo zwischen KYUSS und MOGWAI verdient. In der Wüste hat man schließlich genügend Zeit, sich Musik anzuhören.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu AKHMED