Band Filter

ALBERTA CROSS - Songs of Patience

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ALBERTA CROSS
Title Songs of Patience
Homepage ALBERTA CROSS
Label ARK RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (2 Bewertungen)

ALBERTA CROSS ist ein schwedisch/ englisches Musikduo mit „Sitz“ in New York und wurde 2005 von Singer-Songwriter/ Gitarrist Petter Ericson Stakee und Bassist Terry Wolfers gegründet. Durch das Touren mit Bands wie THEM CROOKED VULTURES, OASIS, BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB oder THE SHINS machte man sich einen Namen. Herr Stakee wurde in Uppsala, Schweden geboren und reiste mit seinem Vater viel in der ganzen Welt herum. Zusammen mit Wolfers präsentiert er eine Mischung aus Blues, Country und Southern Rock in typisch britischer Machart.

Nach drei Jahren VÖ-Pause kehren ALBERTA CROSS nun mit dem Album „Songs of Patience“ zurück. „Magnolia“, der Opener, gibt den Ton an und fällt im Vergleich mit dem früheren Sound vergleichsweise progressiv aus. Mit „Crate Of Gold“ und „Money For The Weekend“ beweist man abe auch Mut zum Stadion-Sound, ohne jetzt überladen zu wirken, was wohl auch mit ihren aussagekräftigen Texten zusammenhängt. Diese Art von „Malen nach Zahlen-Ansatz“ funktioniert gut auf der individuellen Ebene. Weiter in der Tracklist: Mit seiner brütenden und atmosphärischen Melodie steht „Lay Down“ im Gegensatz zum Titel wie ein Fels. AC beherrschen aber auch das Spiel mit der Melancholie, was „Come On Maker“ oder „I Believe In Everything“ auf angenehme Art beweisen. „Songs of Patience“ bietet eine beeindruckende musikalische Variabilität. In literarischer Hinsicht ist dieses Album weniger ein Roman als eine Ansammlung von Kurzgeschichten. Entstanden im Laufe der 36-monatigen Aufnahmen, eine Zeit in der ALBERTA CROSS am Scheideweg standen, um herauszufinden, wofür sie als Band wirklich stehen. Das Ergebnis fühlt sich an, wie das erfolgreiche Ende einer Reise.

Letztendlich ein irgendwie „ehrlich“ wirkendes Stück Musik, auch wenn Querverweise zu Kollegen wie BAND OF HORSES oder ALABAMA SHAKES herauszuhören sind. Der Unterschied zwischen ALBERTA CROSS und anderen Bands ist jedoch, dass ihr Folk-Rock auf einer weltlichen Perspektive aufgebaut ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ALBERTA CROSS