Band Filter

ALBIREON - I passi di liù

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ALBIREON
Title I passi di liù
Homepage ALBIREON
Label PALACE OF WORMS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
1.0/10 (2 Bewertungen)

Mir war gar nicht bewusst, dass es das kleine Label Palace of Worms noch gibt. Nach einem interessanten Auftakt Mitte der 90er mit dem DEATH IN JUNE-Tribute „Heilige Tod“ und den Labelsamplern ist es doch recht ruhig um die Italiener geworden. Umso überraschter und gespannter war ich, als ich gleich zwei neue Veröffentlichungen dieser Tonträgerschmiede auf den Schreibtisch bekam.

Die erste Neuveröffentlichung ist „I passi di liù“ von ALBIREON. Die Landsleute sind seit nunmehr zehn Jahren musikalisch aktiv und haben bisher neun, teils kurze Veröffentlichungen herausgebracht, zuletzt die 10“-Kollaboration „Ähren“ zusammen mit SONNE HAGAL. Ein richtiger Durchbruch ist ihnen bisher nicht gelungen. Das liegt mit Sicherheit auch am Musikstil, der selbst für die avantgardistische Neofolk-Szene sehr gewöhnungsbedürftig ist. Von richtigem Folk kann man bei ALBIREON sowieso nicht sprechen. Die einzelnen Tracks sind sphärisch und mit dezenter Instrumentierung sehr minimalistisch gehalten. Einige Passagen gehen noch stärker in den Ambientbereich rein. Meiner Meinung nach überflüssig sind die zum Glück sehr wenigen Kracheinlagen, die der atmosphärischen Grundstimmung dieses Albums eine jähe Unterbrechung bereiten. In die emotionalen Passagen fügen sich sanft die – abwechselnd von einem weiblichen und einem männlichen Gesangspart – auf Italienisch vorgetragenen Texte ein.

Insgesamt ein schönes Werk mit einigen Glanzstücken für den heimischen CD-Player an einem gemütlichen Abend, passend zur Jahreszeit. Neben der unlimitierten CD gibt es auch eine auf 100 Exemplare begrenzte Edition mit einer zusätzlichen DVD, die einen von allen beteiligten Künstlern bei ALBIREON aufgenommenen Film zeigt, der die Musik von „I passi di liù“ optisch noch untermalen soll.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ALBIREON