Band Filter

AMERICAN FOOTBALL - American Football (LP3)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AMERICAN FOOTBALL
Title American Football (LP3)
Homepage AMERICAN FOOTBALL
Label BIG SCARY MONSTERS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Okay, ich habe vom American Football nicht den geringsten Schimmer. Im Gegenteil: mir kann man die Regeln immer wieder erklären, ich begreife dieses Spiel einfach nicht. Weniger kompliziert kommt da glücklicherweise die Indie-Rock-Kapelle gleichen Namens daher, die in Urbana, Chicago und Denver beheimatet ist. Steve Holmes, Mike Kinsella, Steve Lamos und Nate Kinsella (übrigens der Cousin von Mike) heißen die Mitglieder dieser Kapelle, die sich 1999 nach dem selbstbetitelten Debüt gleich mal wieder getrennt hat. Fünfzehn Jahre später fand man gemeinsam mit dem bislang unbeteiligten Nate wieder zusammen und veröffentlichte 2016 „American Football (LP2)“. Der Regel folgend heißt der aktuelle Silberling „American Football (LP3)“, auf dem acht Songs vertreten sind.

In diese Lieder haben AMERICAN FOOTBALL viel Zeit und Energie gesteckt und außerdem auch eine gute Prise Dreampop und Shoegaze. Der Shoegaze-Einfluss kommt insbesondere bei „I Can’t Feel You“ zum Tragen, was allerdings auch keine besonders große Überraschung ist, wenn man weiß, dass hier die Shoegaze-Koryphäe Rachel Goswell von SLOWDIVE mit von der Partie war. Für den eingängigsten Moment auf der Platte sorgten AMERICAN FOOTBALL gemeinsam mit ihrem Gast Hayley Williams von PARAMORE und der Nummer „Uncomfortably Numb“. Eine weitere Kollaboration fand mit Elizabeth Powell von LAND OF TALK aus Quebec auf „Every Wave To Ever Rise“ statt. Allen Songs ist eine enorme Intensität und Ausdrucksstärke inne, die sich auch im verspielten „Heir Apparent“ oder dem bläsergeschwängerten und doch reduzierten „Doom In Full Bloom“ wiederfindet. „Mine To Miss“ setzt den nachdenklichen Reigen rhythmusbetont fort, ehe „Life Support“ für ein gefühlvolles Finale sorgt.

American Football kann man nur schwer als eine fragile Sportart bezeichnen. Auf dem Spielfeld geht es bisweilen recht rabiat zu, ganz anders präsentiert sich da die Musik von AMERICAN FOOTBALL: Eine gewisse Zerbrechlichkeit und Melancholie sind latent vorhanden, gleichzeitig verströmt der Sound aber auch eine unerschütterliche Zuversicht und herzerwärmenden Wohlklang.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu AMERICAN FOOTBALL