Band Filter

ANDRAS - Iron Way

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ANDRAS
Title Iron Way
Homepage ANDRAS
Label EINHEIT PRODUKTIONEN
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (3 Bewertungen)

Es war einmal vor langer Zeit, als die Schlachten noch ehrvoll mit Schwert und Schild geführt wurden. Damals begab es sich, dass sich einige junge Recken zusammentaten und unter dem Banner PURULENT OBDUCTION in die Schacht zogen. Dies ist nun 18 Winter her und seitdem hat sich auch das Banner dieser Recken geändert. Aus PURULENT OBDUCTION wurde DEMONIAC und schließlich, in einer schicksalsreichen Stunde vor 14 Wintern, wurde ANDRAS geboren. Dieses Banner wurde nun in die Welt getragen. Und auch wenn sich die Kämpfer unter diesem Namen änderten – das Banner stand und steht bis heute.

Doch nicht nur die Mitglieder unterlagen dem Schwund und der Änderung. Auch der „Kampfstil“ dieser Mannen wandelte sich mit der Zeit. Während man in den wilden jungen Jahren drastischen Death Metal zelebrierte, bedient man nun schon seit einigen Wintern den melodischen Heidenklang. Thematisch hält man sich an sowohl genretypische Kampfeshymnen als auch an Naturthemen und dämonisch-dunkle Inhalte. Auch wird die Lyrik sowohl in Englisch als auch in Deutsch dargeboten und bietet dem Hörer Abwechslung. Diese wird auch in der instrumentalen Darbietung recht groß geschrieben. Harsche Attacken, die manchmal an die Wurzeln dieser Band erinnern, reichen sich die Hand mit Abschnitten, die aus BORKNAGARs „Quintessence“ stammen könnten (und dies soll ganz klar als Kompliment und nicht als Abklatsch zu werten sein!). Dieser Vergleich wird vor allem deutlich, wenn man „Spellbreaker“ hört. Der Gesang wird dementsprechend auch variabel vorgetragen und ist egal in welcher Stimmlage immer gut verständlich. Auch der Klang ist gut und druckvoll geraten und lässt den „Iron way“ gut poliert und rostfrei erstrahlen.

Final kann ich nur sagen, dass diese CD den Werdegang und die Entwicklung der Band einmal mehr nach vorn treiben wird. Jeder Anhänger dieser Recken kommt auch an dieser Scheibe nicht vorbei. Auch Fans der neueren BORKNAGAR-Veröffentlichungen oder auch von VINTERSORG sollten hier ein Ohr riskieren. Diese Scheibe ist es auf jeden Fall wert!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ANDRAS - Weitere Rezensionen

Mehr zu ANDRAS