Band Filter

AORIA - The Constant

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AORIA
Title The Constant
Homepage AORIA
Label VERSION STUDIO RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (6 Bewertungen)

Diese vermaledeiten Schweden sind ja in allen Genres mehr als visiert und bürgen bereits durch ihren geografischen Stammbaum für ein überdurchschnittliches Qualitätslevel… Wenn es um tränenreiche, ausufernde, melodiös-melancholische, gitarrenlastige Soundwasserfälle geht, stehen die Nordlichter dementsprechend ebenfalls an vorderster Front.

Über Einflüsse und Klang auf dem gelungenen Debüt „The Constant“ muss man alleine durch die Aufzählung der bisherigen Betätigungsfelder des Trios keine großen Worte verlieren: OCTOBER TIDE, A SWARM OF THE SUN, KAUSAL und KATATONIA lauten hier die musikalischen Heimathäfen und genauso klingt der Laut-Leise-Post-Rock-Melo-Trip. Um die Sache vollends rund zu machen, produzierte Magnus Lindberg das Album, der auch schon für KHOMA und CULT OF LUNA gearbeitet hat. Hinzu kommt dann noch ein leichtes Aufblitzen der unvermeidlichen TOOL-Genetik (alleine für den Anfang von „Assassination“ wären Gema-Gebühren für die Mannen um Maynard James Keenan fällig…) und die quengelnde Pop-Sensibilität eines Thom Yorke.

Dass man mit dieser Mischung keine Originalitätswettbewerb gewinnt, ist klar: zu ausgetrampelt und bis in den letzten Winkel erforscht erscheint diese Musikrichtung, aber AORIA machen fast alles richtig, werden innerhalb der (rekordverdächtig wenigen) 35 Minuten selten langweilig und sorgen so für einen gelungenen Wintertrip innerhalb endlos-depressiver Schneelandschaften. Der passende Soundtrack für nervige Feiertage also.

Well Done, Sweden, well done again!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu AORIA