Band Filter

ARCHON SATANI - Mind of Flesh and Bones

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ARCHON SATANI
Title Mind of Flesh and Bones
Homepage ARCHON SATANI
Label COLD SPRING
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mikael Stävostrand (INANA) und Tomas Petersson (ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO) verbindet eine unheilige Liaison unter dem Namen ARCHON SATANI. Dieses Vielen wohl eher unbekannte Projekt besteht bereits seit 1990 und gibt sich die Ehre der Ewigen Wiederkehr des Gleichen, bzw. als Widerveröffentlichung bei Cold Spring. Das 1993 ursprünglich totgesagte musikalische Kapitel wurde letztendlich von Mikael weitergeführt, nachdem Peterson sich nur mehr seiner Stammformation widmete. Die Ökumene zwischen Crowley und La Vey hat der Hölle vielleicht zuviel Schluckauf bereitet.

Ein musikalischer Prolog lädt zunächst zur schwarzen Messe. Man betritt das Bewußtsein aus Fleisch und Knochen. Die Klänge beginnen sehr schnell ihr Netz aus dunkler bedrohlicher Spannung zu weben. ARCHON SATANI sorgt für ein Ambiente, welches einen von wohlwollenden Gedanken der Welt gegenüber befreit. Doch zur musikalischen Erleuchtung mag einem nicht verholfen werden: zwar ist dieser Senior unter den Ambient-Industrial Scheiben für damalige Verhältnisse (Erstveröffentlichung bei Staalplaat 1993) recht ungewöhnlich, doch mittlerweile lassen Knarren, Rasseln, Rauschen und verzerrte Drones nicht mehr ganz so viel Überraschungsadrenalin entstehen.

Die fünf Stücke auf „Mind of Flesh and Bones“ weisen einige Längen auf. Sicher besteht Ambient aus Längen, und Aufmerksamkeit wird dem Hörer meist auch nur durch Brüche und Themenwechsel erzeugt. Doch ARCHON SATANI fordern durch ständige Pointierungen durch z.B. Glockenschläge oder düstres Stimmenraunen Aufmerksamkeit, ohne diese durch originelle Wendungen zu belohnen. Leider fehlt mir der Vergleich, um die Verbesserungen der re-masterten Aufnahme beurteilen zu können. Das Layout ist allerdings wohlgelungen und fügt sich in die martialische Weltuntergangsatmosphäre von ARCHON SATANI.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ARCHON SATANI