Band Filter

ASSAILANT - Wicked Dream

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ASSAILANT
Title Wicked Dream
Homepage ASSAILANT
Label DOCKYARD1
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der unerschöpfliche Schweden-Pool spuckt mit ASSAILANT ein weiteres Juwel aus. Deren zweites Werk ist rundum gelungen. Mit Oskar Norberg an der Klampfe hat man auch prominente Connection, ist er doch der Bruder von Emil (PERSUADER/ SAVAGE CIRCUS) und Nils Norberg(NOCTURNAL RITES), was wieder einmal beweist, dass in Schweden anscheinend jeder Musik macht! ASSAILANT gehen allerdings eine Spur heftiger zu Werke wie die „Bruder-Kapellen“. Neben Power Metal gibt es auch modernes Riffing und melodic Death Metal zu vernehmen, was einen hervorragenden Mix ergibt. Mit Peder Sundqvist hat man einen sehr flexiblen Shouter am Mikro, der in sämtlichen Stimmlagen sicher agiert.

Präsentiert man bei dem Opener „A Day Tomorrow“ noch gebremsten bombastischen Power Metal, so thrasht der Sechser im folgenden Titeltrack volles Rohr los. Melodie wird trotzdem ganz groß geschrieben! Wofür auch immer wieder massiv die Keyboards von Peder Sandström sorgen. Das düstere und modern pumpende „The Sin“ begeistert und auch das fett groovende „Fade Away“ fesselt einen an die Boxen. „From the Hour of Birth“ klöppelt dann in IN FLAMES/ SOILWORK-Regionen, mit etwas mehr Power Metal-Touch. Die zweite Hälfte der 50 Minuten hält mit dem treibenden Banger „Soul Degenerate“, der Groovebombe „Evolution of the Mind“, der schönen Ballade „Eternal“ und dem melodic Death Metal-Kracher „Instincts“ noch weitere Highlights bereit, die man als Metalhead nicht verpassen sollte!

Hammerband, Hammerwerk!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ASSAILANT