Band Filter

AUSSER ICH - Von vornherein schade

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AUSSER ICH
Title Von vornherein schade
Homepage AUSSER ICH
Label TUMBLEWEED RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (2 Bewertungen)

Mittlerweile ist das Deutschpunkangebot an Platten verdammt unübersichtlich geworden, so verwundert es mich nicht, dass ich noch nie irgendwas von AUSSER ICH auf meine Ohren bekommen habe. Vorab, Kompliment an den Grafiker, denn von außen ist die Scherbe allererste Sahne. Fragt sich nur noch, was haben die 3 Siegener Burschen akustisch aufzubieten? Auf jeden Fall 14 Tracks voll von, wer hätte es gedacht, Texten, Gitarren, Bass und Schlagzeuggetrommel, irgendwo zwischen DRITTE WAHL und PLANLOS.

Opener ist „Achterbahn“ mit so netten Zeilen wie „Vielleicht bin ich so missraten, weil ich als Kind so oft Achterbahn gefahren bin oder liegt es daran, dass ich mich im Seemannsgarn verfang?“, meines Erachtens ein Zitat, das exemplarisch für das Gesamtwerk steht, denn wie auf einer Achterbahnfahrt hangelt man sich textlich durch allerhand Themen, doch kommt leider nie so ganz auf den Punkt, was jedoch nicht bedeutet, dass man sich mit diesem Textwirrwarr nicht identifizieren kann. „Und du hörst schon wieder COLDPLAY, damit es dir schlechter geht, mit fix you im Ohr und dem Haar wehend im Wind“, eine Zeile aus Track 7 „mehr Pathos, bitte“ prägt sich in meinen Kopf und bleibt dort stundenlang haften. Dieses geschaffene Bild des verzweifelten „Rockers“ lässt sich zweifelsfrei auf jeden Hörer projizieren.

So stiften AUSSER ICH zwar eine verwirrende Scheibe, jedoch passt „Von vornherein schade“ irgendwie in die Wirren unserer Zeit. Wer auf die FLIEHENDEn STÜRME steht, wird hier eher nicht befriedigt, für Fans anderer Deutschpunk-Kapellen könnte es wohl die tiefgründigste Platte dieses Sommers werden. Punkrock fernab von Parolen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

AUSSER ICH - Weitere Rezensionen

Mehr zu AUSSER ICH