Band Filter

AVANTASIA - The Mystery Of Time

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AVANTASIA
Title The Mystery Of Time
Homepage AVANTASIA
Label NUCLEAR BLAST
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (19 Bewertungen)

Eigentlich sollte das „Nebenprojekt“ von EDGUY-Frontkasper Tobias Sammet ja schon ad Acta gelegt sein, was bei einem solch erfolgreichen Ding aber finanzieller Quatsch wäre. Folgerichtig liegt nun also doch Album Nummer 6 vor, das natürlich auch wieder nur so vor Gastmusikern strotzt und erneut epischen melodic Breitwandmetal deluxe bietet. Diesmal allerdings mit einem echten Orchester! Der Erfolg macht´s möglich.

Das macht sich gleich bei dem bombastischen Intro des Openers „Spectres“ positiv bemerkbar, NIGHTWISH lassen ein wenig grüßen. Da hat der Herr Sammet schon seine eigene Nische gefunden, in der Kategorie finden sich noch AYREON, die ähnlich opulent an den Start gehen. Deren Kopf Arjen Lucassen wirkt hier auch mit, was Wunder. Wobei AVANTASIA schon deutlich metallischer zu Werke gehen als AYREON und auch nicht so verproggt sind. Das entlädt sich in kompakteren melodic Power Metal-Teilen wie „The Watchmakers Dream“ oder „Where Clockhands Freeze“. Balladeskes darf ebenso wenig fehlen („Sleepwalking“, „What´s Left of Me“), wie über 10-minütiger Epic-Bombast („Savior in the Clockwork“, „The Great Mystery“). Das überrascht zwar nicht mehr so, wie seinerzeit das Debut „The Metal Opera“ Anfang 2001, ist aber noch besser ausgearbeitet und verfeinert mittlerweile. Das klingt alles sehr homogen, trotz der zahlreichen Musiker. Da kann man dem Tobi, ob man ihn und seinen Gesang nun mag oder nicht, ein gewisses Quäntchen kompositorische Genialität einfach nicht absprechen! Das recht harte und geil von PRETTY MAIDS-Röhre Ronnie Atkins veredelte „Invoke the Machine“ ist nur eines von vielen Highlights auf einer über eine Stunde langen Pflichtveranstaltung für jeden melodic (Power) Metaller.

Natürlich ist der Sound Granate, die Musiker über jede Kritik erhaben und selbst dem Cover kann man nichts, weil´s einfach perfekt passt. Rundum grandiose Vorstellung, mal wieder!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

AVANTASIA - Weitere Rezensionen

Mehr zu AVANTASIA