Band Filter

BABYLONE CHAOS/ LAMBWOOL/ LE DIKTAT - Shi

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BABYLONE CHAOS/ LAMBWOOL/ LE DIKTAT
Title Shi
Homepage BABYLONE CHAOS/ LAMBWOOL/ LE DIKTAT
Label OPN RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
1.0/10 (1 Bewertungen)

Ein Split-Album, das es in sich hat. Kaum bewegt man sich ein wenig aus dem typischen Industrial-Umfeld heraus, schon scheinen die Möglichkeiten, den Begriff „Ambient“ auszuleuchten, fast unbegrenzt. Eigentlich handelt es sich hier auch gar nicht um Ambient im klassischen Sinne, sondern um elektronische Musik, deren Sounds mal ein bisschen an SKINNY PUPPY erinnern, mal an typischen Rhythm ’n’ Noise, um sich schlussendlich breakbeatend gegenseitig zu überschlagen. Drei Künstler, die wohl bekanntesten darunter LAMBWOOL, haben sich zusammengefunden und sowohl einzeln, als auch in Zusammenarbeit ein Album erstellt, das eindeutig drei EIGENE Kompositionsansätze in einer 53 Minuten und 53 Sekunden andauernden Klangorgie zusammenführt. Ganz egal, ob nun ein heftiges Kopfnicken, unruhiges Zucken oder hysterisches Getrommel auf den eigenen Knien das Ergebnis der Lärmorgie ist, hier wird einem körperlich keine Ruhe gelassen. Allein wohlplatziertes Scratching in diesem Rahmen (“Bad Vibe”) zu hören, führt zu heftiger Verzückung.

Drum ’n’ Bass ist vielleicht der absolute gemeinsame Nenner der drei Projekte in den meisten Stücken. Von diesem Startpunkt aus geht aber jeder weitestgehend eigene Wege. Das überzeugende an dieser Platte liegt jedoch nicht in dieser relativ typischen Methode versteckt, sondern eher darin, dass dieses Split-Album aus einem Guss ist und eben nicht den von einem bösen Rezensenten im Vorfeld unterstellten Sampler-Charakter besitzt. BABYLONE CHAOS, LE DIKTAT und LAMBWOOL legen hier also eine durch das Artwork von Mine Uchi auch nach außen hin wohl präsentierte Kollaboration erster Güte hin.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BABYLONE CHAOS/ LAMBWOOL/ LE DIKTAT