Band Filter

BARTLEBY DELICATE - Deadly Sadly Whatever (EP)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BARTLEBY DELICATE
Title Deadly Sadly Whatever (EP)
Homepage BARTLEBY DELICATE
Label LISTEN RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der Luxemburger Singer-Songwriter Georges Goerens aka BARTLEBY DELICATE veröffentlicht mit „Deadly Sadly Whatever“ seine erste EP. Geboten werden dem geneigten Hörer sechs Songs, die geprägt sind von Contemporary Folk, einer akustischen Gitarre und Loop-basierten elektronischen Klängen, der polyphonen Weite der Stimme des Künstlers, subtilen Arpeggien, melancholischen Klavierakkorden, mitunter eigensinnigen Sounds und Field Recordings.

BARTLEBY DELICATE widmet sich in seinen Texten seiner Generation – den Millenials, bleibt in seinen Lyrics jedoch weitgehend abstrakt, assoziativ, oft humorvoll und vermeidet Pathos und Selbstmitleid. Seine Musik soll Kraft und Ruhe spenden, Unterstützung in herausfordernden Zeiten sein.

Dies gelingt durch ein Songwriting, das nur auf den ersten Blick unspektakulär ist und beim genaueren Hinhören zahlreiche Details präsentiert. Als erste Single hat BARTLEBY DELICATE das positiv gestimmte „Plastic Flowers“ ausgekoppelt, meine Favoriten auf „Deadly Sadly Whatever“ sind eindeutig die schwermütigen Heartbeat-Songs „Winter’s Dark“ und „From Top To Toe“.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BARTLEBY DELICATE