Band Filter

BEHEMOTH - Zos Kia Cultus (Re-Release)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BEHEMOTH
Title Zos Kia Cultus (Re-Release)
Homepage BEHEMOTH
Label PEACEVILLE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Nach dem fünften (“Thelema.6”) wird nun auch das sechste BEHEMOTH Studioalbum via Peaceville wieder veröffentlicht. Dieser ursprünglich Ende 2002 erschienene Dampfhammer der Polen, die vor allem zur damaligen Zeit in Sachen Brutalität und Komplexität große Fortschritte gemacht haben, bietet angeschwärzten Death Metal par excellence. Wie Fronter Nergal jüngst den Kollegen vom RockHard verraten hat, war es gerade „Zos Kia Cultus“, nach dem er erstmals das Gefühl hatte, BEHEMOTH könne mehr als bloß eine gute Band sein, die gute Alben veröffentlicht. Seitdem folgten bis heute regulär zwei weitere Granaten, von denen das jüngste Werk „The Apostasy“ sogar die amerikanischen Billboard-Charts sprengen konnte.

„Zos Kia Cultus“ meint übrigens eine okkulte Magieform, die von dem englischen Maler und Magier Austin Osman Spare entwickelt worden ist und einen sehr persönlichen Charakter hat. Zu persönlicher Ekstase vermag aber manchem Hörer sicherlich auch die Intensität der Langrille verhelfen, die nun im Digipak mit Bonusvideo zum Stück “As above so below” daherkommt, das zu einer beständigen Größe im Liveset des Abrisskommandos geworden ist. Da sich darüber hinaus musikalisch ja nichts verändert hat, kann im Übrigen auf unsere einstige Rezension verwiesen werden, die sich hier finden lässt:
www.terrorverlag.de/rezensionen.php?select_cd=182
Oder ihr klickt euch einfach weiter unten über die Referenzliste rein…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BEHEMOTH - Weitere Rezensionen

Mehr zu BEHEMOTH