Band Filter

BENIGHTED - Icon

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BENIGHTED
Title Icon
Homepage BENIGHTED
Label OSMOSE PRODUCTIONS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.7/10 (3 Bewertungen)

Hier haben wir mal wieder Franzosen, die nach 4 Alben auf Adipocere Records jetzt ihr 5.Schlachtwerk bei Osmose vorlegen. Im deutschen Kohlekeller Studio aufgenommen brennt hier soundtechnisch bei der extremen Death/ Grind-Mixtur nichts an. Ballert 1A! Der Sänger arbeitet in einer Psychiatrie, was man den Vocals auch unschwer entnehmen kann. Da wird Gegurgelgrowlkreischt, das das Skalpell fliegt. Herrlich Abwechslungsreich aber auch!

12 Tracks gibt es in gut 40 Minuten schwer einen auf die 12, eine straighte Granate wie „Grind Wit“ dürfte Fans von LOCK UP schwerst begeistern. Großes Metzelkino! Herrlich auch immer wieder zwischen all dem Gehacke die Moshdown-Parts. Wäre der Sänger nicht, könnte man auch eine Nu-Combo vermuten. Kollegen wie MAROON, NEAERA oder AS I LAY DYING unterscheiden sich da musikalisch ja kaum noch von lupenreinen Death Metallern. „Forsaken“ montiert mit sägendem Riff einfach nur die Rübe ab und Fans von DYING FETUS werden sich die Eingeweide reiben. Dermaßen mächtig wird weiter gemeuchelt bis zum Schluss und das ohne Verluste!

Wer also zum Frühstück schon HATE PLOW/ LOCK UP oder DYING FETUS braucht, der darf BENIGHTED nicht im Müsli fehlen lassen! „Icon“ ist Pflichtprogramm für alle Extremsportler!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BENIGHTED - Weitere Rezensionen

Mehr zu BENIGHTED