Band Filter

BENJAMIN - Ghost With Skin

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BENJAMIN
Title Ghost With Skin
Homepage BENJAMIN
Label POPUP RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (11 Bewertungen)

Wer bislang nichts von Benjamin Petersen gehört hat, ist damit entschuldigt, dass der 24-jährige Musiker auf den Faröer Inseln zuhause ist und auch wenn man heimische Künstler wie TEITUR, ORKA und BUDAM inzwischen auch bei uns entdeckt hat, zählt das Eiland im Atlantik wahrlich nicht zu den europäischen Musikmetropolen. Daran wird vermutlich auch BENJAMIN nichts ändern können, aber er bringt auf jeden Fall das Zeug mit, um den Focus auf die 18 Inseln der Faröer zu lenken.

Bereits mit zehn Jahren begann Benjamin, seinen Vater, der Berufsmusiker war, täglich auf der Gitarre zu begleiten und wurde schließlich zum gefragten Studio- und Tourneegitarristen. Was den Mann mit dem Jesus-Look und zahlreichen Tattoos allerdings wirklich auszeichnet, ist seine Stimme, die sich gern auch einmal in schwindelerregenden Höhen bewegt. Und natürlich seine Begabung, die Musik zwischen Ruhe und Sturm, düster verregneter Dämmerung und magischer Mitternachtssonne ganz so wechseln zu lassen, wie es auch die Natur auf den Faröern tut. Entsprechend startet „Ghost With Skin“ mit dem psychedelischen „Warth of The Sun“, ehe ein Banjo bei „Post War“ für gute Laune sorgt. „Dogwood Angel“ ist wiederum ein ruhiger Vertreter mit viel Tiefgang, dem sich die Synthie-Rhythmen von „Big Decisions“ anschließen. Derweil bringt „Taking The Fall“ langsam aber sicher die Füße zum Wippen und der geheimnisvolle Titeltrack „Ghost With Skin“ sorgt für wohlige Schauer. Das Banjo kommt beim ruhigen „Echo On The Horizon“ zu neuen hörenswerten Ehren, bevor mit „Inner Beast“ das Tempo wieder anzieht und am Ende „For All God’s Children“ eine Orgel für fast sakralen Glanz sorgt.

Mal folkig, mal rockig, aber immer überraschend präsentiert BENJAMIN gemeinsam mit seinen beiden Mitstreitern Mikael Blak (Bass & Keys) und Jan Rúni Poulsen (Drums) seine Musik auf „Ghost With Skin“. In der Heimat ist Benjamin Petersen schon längst ein Star und er hätte es verdient, wenn nicht nur die internationale Musikpresse Lobhymnen vermeldet, sondern auch das Publikum seine vielseitigen Qualitäten erkennt. Im Februar sind BENJAMIN übrigens für neun Termine in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BENJAMIN