Band Filter

BENZIN - Streichholzschachtelmasterplan

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BENZIN
Title Streichholzschachtelmasterplan
Homepage BENZIN
Label MOSSBEACH MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.5/10 (2 Bewertungen)

BENZIN und Streichhölzer sind ja grundsätzlich schon mal eine explosive Kombination. Wenn eine Band dann auch noch einen entsprechenden Masterplan entwirft, der auf Zündholzschachtelgröße heruntergebrochen wird, darf man gespannt sein, was es auf die Ohren gibt.

Im Falle der Ulmer Kapelle BENZIN sind es 13 Songs, die im Koordinatensystem Indie-Rock mit dezentem Punk-Einschlag zu finden sind. Im Vergleich zum zwei Jahre alten Vorgänger „Auf los geht’s los“ ist die aktuelle VÖ dabei mehr denn je im Indie zu Hause und klingt zweifelsohne gereifter. Deutlich wird dies bereits beim Opener „Stopp“, der allerdings anders als der Titel vielleicht vermuten lässt, gleich nach vorn prescht. Die Vorabsingle „Bewegung“ schließt sich dahingehend nahtlos an und zeigt Anleihen am BEATSTEAKS-Sound. Weitere Referenzen sind bei MADSEN zu finden – in diesem Sinne rumpeln dann auch „Alles was du sagst“ und „Ich Ich Ich“ mit viel Drive aus den Boxen, ehe sich das Quartett seinem Traum hingibt, ein „Indiestar“ zu werden. Die passende Mucke bringen die Herrschaften schon mal mit, mag ein, dass am Outfit noch ein bisschen gefeilt werden muss, damit die coolen Indie-Kids auf BENZIN steil gehen. Bis es mit dem Starruhm so weit ist, hauen die Jungs von der Schwäbischen Alb auf jeden Fall mit ihrem dritten Streich solide 3-Minuten-Kracher raus, die insbesondere live ihre Trümpfe ausspielen dürften.

Der Sound bleibt bis auf das dezent-melancholische „Herbst“ und den sentimentalen Slow-Motion-Ausputzer „Fünfzehn“ hochtourig und genau das können BENZIN auch am besten: Gas geben wie beim Titeltrack „Streichholzschachtelmasterplan“ und die Gitarren jaulen lassen. Sebastians Stimme bringt dafür genau das richtige Reibeisentimbre mit, so dass es uneingeschränkt Spaß macht, der in der jetzigen Besetzung seit 2005 spielenden Combo zuzuhören.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BENZIN - Weitere Rezensionen

Mehr zu BENZIN