Band Filter

BERKOWITZ - Sent To Dominate

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BERKOWITZ
Title Sent To Dominate
Homepage BERKOWITZ
Label GRAVITY ENTERTAINMENT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (2 Bewertungen)

Meister Unas schlägt zum zweiten Mal erbarmungslos zu und wird, wie schon beim letztjährigen Debut „Five Thousand Years to Hate“, von DER WEG EINER FREIHEIT-Gitarrist N.K. unterstützt, der Gitarren und Bass eingesemmelt hat. Hier wird erneut achtmal die volle Death/ Black/ Grind-Keule geschwungen, zudem textlich kein Blatt vor den Mund genommen und gegen jegliche Form von Unterdrückung und Gewalt gegen Unschuldige sowie die wachsenden sozialen und politischen Missstände (vor allem wegen der letzten Jahre des wachsenden Terrors, das Album erscheint passend an 9/11!) gekeift.

Damit will man natürlich anecken, sonst bekommt man heutzutage ja auch gar kein Gehör. Folglich wurden Unas‘ Videos auf YouTube gelöscht wegen angeblicher Gewaltverherrlichung… so ist das mit er Meinungsfreiheit, wenn man der „Gesellschaft“ den Spiegel vorhält. Die extremen Prügelorgien dürften für Fans von BEHEMOTH und Konsorten gut verdaulich sein, „Endurance“ oder „Second Class Human Being“ lassen die Kuh schon mächtig fliegen. Blastiger Death Metal mit viel blackigen Elementen, aber auch mal feistem NAPALM DEATH-Groove, das mundet amtlich! Daas er aber auch mal erhabener IMMORTAL-like rollen kann, beweist unter anderem das über achtminütige Schlußteil „Defects“.

Geile Rakete diese 41-minütige Attacke, sowohl musikalisch als auch verbal!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BERKOWITZ