Band Filter

BETH HART - Bang Bang Boom Boom

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BETH HART
Title Bang Bang Boom Boom
Homepage BETH HART
Label MASCOT MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (2 Bewertungen)

Da wollte die Künstlerin uns wohl hinters Licht führen. Angesichts des Covers von BETH HARTs neuem Album und dessen Betitelung „Bang Bang Boom Boom“ könnte man glatt an ein Rockabilly-Girl denken. Weit gefehlt, in Amerika ist die Dame bereits als Rock- und Soulsängerin erster Güte bekannt und spielt u.a in dem Musical „Love, Janis“ die Hauptrolle der Janis Joplin. An eben diese reicht sie auch stimmlich heran, was dem elf Track starken Album sehr gut steht.

Beim Opener „Baddest Blues“ suhlt sie sich im Herzschmerz, lässt im Refrain ihrer Röhre freien Lauf, um beim Titeltrack wenig später beschwingt durch die taktende Rhythmik zu tänzeln. Als Mitteleuropäer könnte man BETH HART am ehesten noch mit ANASTACIA vergleichen, ohne deren nasales Genöle. Bei „Better Man“ lässt sie die Stromgitarren vom Piano vorführen, weiß sich selbst aber als wuchtige Interpretin zu platzieren. Der Begriff Powerfrau passt wie die Faust aufs Auge, wenngleich BETH HART durchaus zarte Töne anschlagen kann – wie etwa im siebenminütigen 70ies Soul von „Caught out in the rain“, dem emotionalen Highlight „Thru the window of my mind“ oder dem Liebesschwur „With you every day“. Religiös ist sie nicht erst, seit sie ihre Drogensucht vor etwas mehr als zehn Jahren überstanden hat, mit „Spirit of God“ wird dem Gospel ein Denkmal gesetzt. Ein kurzer Abstecher in den Swing steht ihr ebenso gut wie die großartige Pianoballade „There in your heart“. Irgendwo zwischen Trennungsschmerz und Herzklopfen, lässt sie ihr tiefes Gesangsorgan über den satten Pianoswing rollen.

So ist ihr mit „Bang Bang Boom Boom“ ein vielseitiges, aber jederzeit überzeugendes Rock-Album gelungen. Ob der Sound abseits der Heimat USA wirklich so viele Freunde finden wird, bleibt fraglich, mit BETH HART kann man sich aber auf alle Fälle anfreunden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BETH HART - Weitere Rezensionen

Mehr zu BETH HART