Band Filter

BLACK INTERNATIONAL - In Debt

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BLACK INTERNATIONAL
Title In Debt
Homepage BLACK INTERNATIONAL
Label SPIRALCHORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.8/10 (4 Bewertungen)

Billige Fender-Gitarren, fieser Rotwein und nicht genug Tageslicht. Eine schöne Umgebung, um musikalisch kreativ zu sein. Seit 2006 gedeiht darin BLACK INTERNATIONAL. Es muss nicht immer eine Handvoll Musiker sein. Die Jungs aus dem schottischen Edinburgh beweisen, dass Post-Punk auch zu zweit geht: Stewart Allan (Gesang, Gitarre) und Craig Peebles (Schlagzeug). Wer braucht schon einen Bass? Keine Wunder also, dass das Erstlingswerk „In Debt“ auch recht minimalistisch daherkommt und einen gewissen lo-fi-Charme versprüht.

Minimalistisch heißt aber nicht anspruchslos, sondern in diesem Fall auf den Punkt gebracht. BLACK INTERNATIONAL machen garstigen, treibenden, rotzigen, dreckigen Post-Punk, der direkt ins Ohr geht und auch dort bleibt. Treffenderweise sagen die beiden über sich: „Aggressive, primitive, noisy, melodic, nervy… like dirty broken glass“. Wobei jede Eigenschaft zu 100 Prozent zutrifft. Obwohl BLACK INTERNATIONAL alles andere als massentauglich sind, kann man ihrem Sound eine gewisse Pop-Attitude nicht absprechen. Und auch wenn der Sound schmutzig und der Gesang aggressiv ist, schwingt doch irgendwie eine gewisse Fröhlichkeit mit. Post-Punk wie er sein soll: ohne große Umschweife und musikalischem Gedöhns direkt und ordentlich eins auf die Mütze.

„In debt“ wurde bereits im März 2011 in Eigenregie als streng limitierte Edition veröffentlicht. Spiralchords will nun den wüsten Post-Punk in Europa verbreiten. Gute Idee. Die Jungs rocken ordentlich.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BLACK INTERNATIONAL