Band Filter

BLACKGUARD - Firefight

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BLACKGUARD
Title Firefight
Homepage BLACKGUARD
Label VICTORY
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.5/10 (4 Bewertungen)

Da kommt sie also nun, die BLACKGUARD-Eigenproduktion „Firefight“ und das sonst eher für meist hochqualitativen Core bekannte Label Victory fungiert als Veröffentlichungshilfe. Geboten bekommt der interessierte Hörer epischen Power-/ Folk-Metal der derberen Sorte, welcher oft an Größen wie AMON AMARTH, CHILDREN OF BODOM oder schlimmsten Falles an MANOWAR mit leicht angeschwärzten Vocals erinnert.

Die von den 5 kanadischen Musikern selber produzierte CD hat einen erträglichen Sound, bei welchem aber leider besonders der programmierte oder zumindest getriggerte und durch EZdrummer gejagte Schlagzeugsound sauer aufstößt: in den schnellen Passagen kann man teilweise Tom nicht von BassDrum und Snare unterscheiden und die Becken klingen oft synthetisch und sind generell zu leise. Aber ansonsten herrscht insgesamt doch ein homogenes Klangbild, die atmosphärischen Keyboards sind gut eingebetet, alle Instrumente klar und gleichberechtigt abgemischt. Der Gesang ist facettenreich und passt sich gut ins Gesamtgefüge der Produktion ein. Ganze 10 Songs kann man sich also je zwischen 4 und 6 Minuten lang an einem Mix aus erhabenen Schlachten-Gesängen und technischen Spielereien à la Bodom erfreuen, die mit Met befüllten Trinkhörner gen Himmel recken und Odin preisen, obwohl sich mir entzieht, ob BLACKGUARD diese Affinität mit ihren skandinavischen Brüdern im Geiste und Soundalikes teilen.

Warum aber die Band unpassenderweiser erst mit DEICIDE/ NEURAXIS und dann mit SYMPHONY X auf Tour geschickt wird, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen… Nun dann, schon eher nachvollziehen könnte ich, wenn dieser Band breite Aufmerksamkeit zuteil werden würde, denn das hier machen AMON AMARTH auch nicht besser (deren aktuelle CD find ich eher schwächer als „Firefight“) und guter symphonischer Folk-/ Power-Metal geht immer. Bis auf genannte Schwäche beim Schlagzeugsound uneingeschränkete Probehören-Pflicht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BLACKGUARD - Weitere Rezensionen

Mehr zu BLACKGUARD