Band Filter

BLIND STARE - The Dividing Line

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BLIND STARE
Title The Dividing Line
Homepage BLIND STARE
Label INVERSE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Satte 7 Jahre nach dem Debut „Symphony of Delusions“ legen die Finnen ihr zweites Werk „The Dividing Line“ vor. Und das soll laut Infowisch PINK FLOYDsche Geniestreiche wie nie zuvor mit Death Metal verbinden… was haben die denn da oben schon wieder gequalmt???

Also ich hör hier beim Opener „Cold New World“ mal mächtig viel CHILDREN OF BODOM, mehr nicht. In „Mind´s Armor“ klingt´s nach bombastischen NIGHTWISH, allerdings mit Alexi-artigem Gekeife und zu viel Gedudel. Von PINK FLOYD ist hier weit und breit nix zu hören. Vielmehr kopieren die 11 Tracks den COB-Sound recht kompetent, das muss man ihnen ja lassen, denn rein instrumental gibt´s hier nix zu meckern. Ein Song wie „Death and Rebirth“ mit seinem sägenden Riff gefällt durchaus und Fans der obigen Bodom-Landsleute dürften hier umgehend mit warm werden.

Aber ein wenig mehr Eigeninitiative kann man bei so versierten Musikern schon erwarten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BLIND STARE