Band Filter

Request did not return a valid result

BLINDEAD - Autoscopia/ Murder in Phazes

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BLINDEAD
Title Autoscopia/ Murder in Phazes
Homepage BLINDEAD
Label FORESHADOW
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Polen BLINDEAD um ex-BEHEMOTH-Mitglied Havoc zocken Post-Metal vom Schlage NEUROSIS/ ISIS/ CULT OF LUNA/ THE OCEAN. Was mit dem ausgebreitet walzenden Eröffnungstrack „Phaze I: Enlightenment“ eindrucksvoll unter Beweis gestellt wird! Recht derbe Vocals, die in die Death Metal-Richtung tendieren, schrillen über Tonnenschwere Lavariffs und klinisch kalte Industrial/ Noise-Fragmente.

Was sich im Prinzip nur marginal variiert eine Stunde und 7 Songs lang fortsetzt. Apokalyptische Endzeitsounds mit breiten Gitarrenwänden und krassen Vocals, die ab und an auch mal etwas fixer abgehen („Phaze II: Symmetry“), was die gewollte Monotonie schön auflockert. Monolithen wie „Phaze II: Phenomena“(über 11 Minuten) oder das abschließende „Phaze IV“(über 13 Minuten) sind natürlich mit gängigen Schemata nicht mehr zu fassen… das muss man entweder aufsaugen oder gleich in die Tonne treten. Ich bin für Ersteres!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BLINDEAD