Band Filter

BLINK-182 - California

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BLINK-182
Title California
Homepage BLINK-182
Label BMG
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Was sind BLINK-182 ohne Gründungsmitglied, Gitarrist und Sänger Tom DeLonge? Immer noch eine gute Pop-Punk-Band, wie sie mit ihrem siebten Studio-Album „California“ unter Beweis stellen. Den Job vom ausgeschiedenen Mr. DeLonge hat seit 2015 ALKALINE-TRIO-Member Matt Skiba inne und dem Mann muss man natürlich auch nicht mehr erklären, wie er seinen Job zu machen hat.

Dass aber auch die Zusammenarbeit zwischen ihm und den beiden BLINK-182-Veteranen Mark Hoppus (Gesang & Bass) und Drummer Travis Barker funktioniert, hört man in jedem der 16 Songs, wobei sich die Herrschaften auch für Punk-Verhältnisse bisweilen sehr kurz fassen, so sind die Nummern „Built This Pool“ und „Brohemian Rhapsody“ (nein, kein Tippfehler!) gerade man 16 bzw. 30 Sekunden Lang und eher kleine Intermezzi als eigenständige Songs. Da bringt die erste Single-Auskopplung „Bored To Death“ schon mehr Substanz mit – wohlgemerkt im leichtfüßigem Neunziger-Punk-Rock-Hymnen-Modus, den der Opener „Cynical“ mit viel Tempo offeriert, während dank „Home Is Such A Lonely Place“ auch Platz für balladeske Töne ist, während „Los Angeles“ auf den glitzernden Pop-Punk-Dancefloor bittet. Apropos „Los Angeles“: Das Trio hat den Silberling seiner Heimat, dem Golden State, gewidmet. So hat der Titeltrack „California“ dann auch eine etwas nachdenklichere Note erhalten, wobei man selbstverständlich die Sorgen und Nöte des Erwachsenwerdens nirgendwo unterschätzen darf…

Aber wenn zu den Irrungen und Wirrungen der Adoleszenz die Sonne scheint und BLINK-182 für gute Laune sorgen, lassen sich diese Dramen bestimmt gleich viel einfacher ertragen. Auf jeden Fall strahlt „California“ jede Menge Spielfreude und Energie aus, BLINK-182 haben in einer neuen Formation bestens zu einander gefunden und servieren zwar keine Innovationen , wohl aber temperamentvollen Pop-Punk ohne Fehl und Tadel. Und daran dürften die Fans nichts auszusetzen haben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BLINK-182