Band Filter

BLOODBOUND - Tabula Rasa

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BLOODBOUND
Title Tabula Rasa
Homepage BLOODBOUND
Label BLISTERING RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Auf der gemeinsamen Tour soll Joacim Cans von HAMMERFALL gesagt haben, dass er – wenn seine Band sich jemals auflösen würde – am liebsten bei BLOODBOUND singen würde… was selbige mal lieber sein lassen sollten, denn ihr eigener Mann Urban Breed singt Herrn Cans mal locker in Grund und Boden!
Zudem steckt man mit dem brettharten Power Metal von der dritten Scheibe „Tabula Rasa“ die schwedischen Kollegen ebenso locker in die Tasche und zeigt denen, wie gefälligst Heavy Metal zu klingen hat!

Das treibende „Sweet Dreams of Madness“, das pumpende „Dominion 5“ und das rasende „Take One“ sind trotz aller Melodien schon fast thrashig und somit eher MYSTIC PROPHECY-Liga denn säuselnder Schwachbrustmetal. Da hat die Band sich selber einen extrem fett-geilen Sound hingezaubert, auch das „Terminator“-mäßige Cover ist äußerst gelungen. Der Titeltrack sollte bei jedem melodic Power Metal-Fan ab sofort in Heavy Rotation gehen, besser und packender kann man in dem Bereich nicht komponieren. Die Backings können ebenfalls alles, die Soli lassen Yngwie die Puck-Brille ins offene Hemd rutschen! Aber auch ohne Volldampf stiehlt man den meisten anderen Combos die Show, wie das balladeske „Night Touches You“ zu Beginn beweist, bevor wieder brettharte Gitarren und powerndes Schlagzeug einsetzen für einen kurzen Moment. Hammertrack für einen Meter Gänsehaut! Doch man lässt wohl lieber die Instrumente glühen und so thrasht der 2.Teil des Titeltracks schon nahezu aus den Boxen, der Chorus gereicht einmal mehr den unschlagbaren EVERGREY zur Ehre! Weitere Knaller folgen mit dem groovenden „Plague Doctor“, dem Stakkato-stampfenden „Master of my Dreams“, dem einmal mehr nach vorn thrashenden „Twisted Kind of Fate“, welches glatt Onkel Oscar aus der Silberrüstung pustet (…) und dem endgeilen Schlussburner „All Rights Reserved“.

Leute, SO geil kann modern brettender melodic Metal klingen! 10 Songs aus dem Metal-Lehrbuch, gehört in jede Sammlung!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BLOODBOUND - Weitere Rezensionen

Mehr zu BLOODBOUND