Band Filter

BOEOES KAELSTIGEN - Commuting Colour

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BOEOES KAELSTIGEN
Title Commuting Colour
Homepage BOEOES KAELSTIGEN
Label ADRIAN RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Nach „Pan European“ liegt mit „Commuting Colour“ nun die neue Vinylmaxi des schwedischen Duos BOEOES KAELSTIGEN vor, das musikalisch irgendwo zwischen Trance, House und Techno zu Hause ist.

Der Opener „Cecta“ startet im Midtempo los und ist durchaus für den Einsatz im Rave-Tanztempel geeignet. Ist der Opener noch recht monoton, so findet man bei „Radius“ eine stärkere Dramaturgie, sprich einen Spannungsbogen. Dadurch hat dieser recht flotte, dennoch sphärische Track einen gewissen Reiz. Es folgt ein von DUMB DAN produzierter Minimal-Electro Remix von „Cecta“, der wirklich richtig cool ist und dem Stück eine ganz neue Note verleiht. Der MIKAEL STAVÖSTRAND Remix von „Radius“ reduziert den Track leider nur noch auf den Rhythmus – so dass der Eindruck entsteht, man hätte eine Rhythmusplatte laufen lassen… Auf der mir vorliegenden Promo sind noch drei weitere Remixe von „Cecta“ enthalten, die auf kommenden Samplern veröffentlicht werden sollen und scheinbar nicht zur Vinylausgabe gehören. Nach den sehr ruhigen, eher zurückhaltenden Remixen von KARACHI und MARKUS GUENTHER, kann der TAPED & LANUI Remix dem Track noch einmal etwas an Wirkung entlocken. Favorit bleibt für mich aber klar der DUMB DAN Remix, der mir mit Abstand am Besten gefällt.

Insgesamt eine Scheibe, die qualitativ sicher in Ordnung geht, jedoch auch gerne noch etwas abwechslungsreicher sein könnte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BOEOES KAELSTIGEN - Weitere Rezensionen

Mehr zu BOEOES KAELSTIGEN