Band Filter

BONFIRE - Double X

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BONFIRE
Title Double X
Homepage BONFIRE
Label LZ RECORDS/ EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Nach dem letztjährigen Akustikdoppeldecker „One Acoustic Night“ kommen die dienstältesten deutschen Rocker BONFIRE mit einer neuen Vollstromscheibe um die Ecke. „Double X“ startet Uptempo-mäßig mit dem knackigen „Day 911“. Das weckt doch Erinnerungen an glorreiche Anfangszeiten der Band Ende der 80er mit Hits wie „Hard on Me“ oder „Ready 4 Reaction“. Mit dem folgenden „But we still rock“ schielt man allerdings ein wenig schwer über den großen Teich und orientiert sich stark an den ehemaligen 80er-Rock-Größen. Vor 20 Jahren hätte man damit Arenen gefüllt, heutzutage tingelt man damit eher durch kleinere Clubs. Schade, denn trotz einiger Plattheiten versprüht man doch mehr Feuer wie z.B. BON JOVI.

Die Lagerfeuerhalbakustikballade „Cry for Help“ geht dann aber doch wohl eher als Hausfrauenrock durch, wohingegen die feine Halbballade „Blink of an Eye“ zu punkten weiß. Den Track gibt es auch noch als Bonus in einer Extended Version, dann gut 8 Minuten lang. Das eigentlich passabel rockende „Rap is Crap“ wird allerdings von dem völlig platten Text torpediert. Fluffiger ins Gebein fährt da schon das fixere Teil „Right Things Right“! Dem gegenüber stehen allerdings etliche Halbakustiktracks wie „Hard to Say“, so dass in den gut 65 Minuten nicht allzu viel Vollgas gegeben wird. Trotz feiner Gitarrenarbeit von Hans Ziller und dem nach wie vor unverkennbaren Organ von Claus Lessmann knarzt das Ganze nur ansatzweise mal wie in alten Zeiten. So hat man mit den beiden Rausschmeißern „Wings to Fly“ und „So What“ zwei gute Mitgröhl-Uptemporocker ans Ende der Platte gestellt.

Mit „Double X“ werden BONFIRE zwar keine Bäume ausreißen, aber die Rockfraktion sollte sich diese klasse produzierte Scheibe zulegen. Würde eigentlich perfekt zum MTM-Label passen, aber so müssen sie sich jetzt erstmal selber vermarkten mit ihrem eigenen Label.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BONFIRE - Weitere Rezensionen

Mehr zu BONFIRE