Band Filter

BOON - Beauty is a Sign of Weakness

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BOON
Title Beauty is a Sign of Weakness
Homepage BOON
Label BURNSIDE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

War ich vom Vorgänger schon positiv überrascht, haben mich BOON mit „Beauty is a Sign of Weakness“ endgültig aus den Socken gehauen. Ihr sehr Nu Metal/ Thrash lastiger Sound ist noch runder, gewaltiger und satter geworden, als er es ohnehin schon war. Wolfgang „12“ Pendl holt diesmal auch den letzten Rest aus seiner Stimme heraus. Klang sie auf „Romantic 42“ noch recht gequält und leidend, ist sie zwar auch diesmal schwermütig aber dazu auch wesentlich melodischer und gewaltiger ausgefallen.

Man kann die Wut in jeder Silbe aus den Boxen schießen hören. Die Gitarren klingen runder, das Schlagzeug treibt mehr nach vorne, und der Bass ist enorm düster geworden. BOON verzichten zudem unverkennbar darauf, die Songs zu knapp bzw. eingängig zu halten. Dass sie ihre Instrumente wirklich beherrschen, ist an den doch recht häufigen Parts zu erkennen, wo ohne Sänger einfach „nur“ das spielerische Können gezeigt wird. Viele würden dies aufgesetzt schimpfen, ich nenne es Liebe zum Sound.

Gebe ich gerne mal den einen oder anderen Höhepunkt einer Scheibe mit auf den Weg, kann ich dies hier nicht machen. Bis heute habe ich nur selten eine Platte gehört, die nicht ein schwaches Lied hat – BOON beweisen, dass es möglich ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BOON - Weitere Rezensionen

Mehr zu BOON