Band Filter

BRANDED SKIN - Shadows of Fear

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BRANDED SKIN
Title Shadows of Fear
Homepage BRANDED SKIN
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Old School Death Metal – So steht es fett auf der gut gemachten Homepage zu lesen und die Herren Musiker halten Wort! Zum ersten mal kam ich mit dem Quintett aus Lotte beim MAYHEM-Gig in Georgsmarienhütte in Berührung, wo man den Zuschauen einheizte und gleichzeitig die hier vorliegende CD veröffentlichte. Nachdem man bereits live für ordentlichen Druck sorgte, konnte ich mir den 2ten Tonträger nach dem selbstbetitelten Debüt aus dem Jahre 2002 nicht entgehen lassen. Technisch ist man nach nur 4 Jahren Bandexistenz (man hatte sich durch ein Inserat kennen gelernt) schon völlig auf der Höhe.

9 Tracks in einem für eine Eigenproduktion bereits sehr beachtlichen Soundgewand verbinden geschickt skandinavische und amerikanische Einflüsse. Das bedeutet hier mal keinen Göteborg-Sound, stattdessen gibt es tiefergestimmte Grooves und gut dosierte technische Spielereien auf die Ohren. Drumming und Tempo fallen sehr variabel aus, von Midtempopassagen bis hin zu speedigeren Parts ist alles enthalten, aber man verfällt nie in sinnlose Raserei. Shouter Alex, den ich aufgrund seiner Statur schon mit Herrn Hedlund von UNLEASHED verglichen hatte, hat auch klanglich in dieselbe Kerbe. D.h. tief growlend aber mit durchaus verständlichen Texten. Neben leichten CORPSE-Anleihen (ohne deren Technik kopieren zu wollen) kommen mir vor allem in den tiefen drückenden Passagen die göttlichen BOLT THROWER als Referenz in den Sinn, wie etwa bei „Lost“. Daneben hört man auch ein wenig OBITUARY heraus, noch verstärkt durch vereinzelte Gastvocals des Herrn Martin Van Drunen (Ex-ASPHYX). Mit ihm hat man beispielsweise „Demonic Voices“ veredelt.

Eine Scheibe, die gleichermaßen brutal wie eingängig wirkt, da man grundsätzlich abwechslungsreich aber nicht zu kompliziert vorgeht, so wie es in den frühen 90ern noch gang und gebe war. Somit heutzutage schon fast wieder innovativ und auf jeden Fall sehr Mosh-freudig… Aus den Jungs kann definitiv noch was werden, wenn sie konsequent ihren Weg weiter gehen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BRANDED SKIN - Weitere Rezensionen

Mehr zu BRANDED SKIN