Band Filter

BROTHER FIRETRIBE - Heart Full Of Fire

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BROTHER FIRETRIBE
Title Heart Full Of Fire
Homepage BROTHER FIRETRIBE
Label SPINEFARM
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mal gänzlich ungewöhnliche Mucke aus dem Land der 1000 Seen, noch dazu auf dem reinen Metal-Label Spinefarm, gibt’s von BROTHER FIRETRIBE! Die zocken nämlich auch auf ihrem zwoten Longplayer 80er-Stadion-Rock der Güteklasse A! Wer noch mit Kapellen wie BON JOVI/ EUROPE/JOURNEY/ LOVERBOY/ FOREIGNER/ VAN HALEN/ BONFIRE/ BOSTON und ähnlich gearteten was anfangen kann, der ist hier auf der richtigen Baustelle. Das klingt dann wie eine softere Version der ganzen Nordic-Metalkapellen wie SONATA ARCTICA etc.

Der Uptempo-Opener „Who will you run to Now“ geht schön ins Bein, die Hooks bleiben hängen und der klare Gesang von Pekka Ansio Heino(sic!) dürfte allen Hausfrauen runterlaufen wie Rama. Tut keinem weh, ist aber sehr gut hörbar. „Wildest Dreams“ ist eine potenzielle Single, das balladeske „Runaways“ muss sich hinter BON JOVI-Schmonzetten nicht verstecken und „Game they Call Love“ erinnert mit seinen Fanfarenkeys an den finalen Countdown. Toller AOR! Zumal die Gitarren wenigst mitbraten und die Produktion schön fett ist. OK, textlich rührt man natürlich in sämtlichen Klischeetöpfen… aber das hat vor 20 Jahren auch keinen gestört. Der Titeltrack glänzt mit geilen unterstützenden weiblichen Vocals und bleibt sofort im Ohr hängen. Schön, das es noch neue, junge Bands gibt, die diesen Sound wieder aufleben lassen und gleichzeitig ein wenig weiterentwickeln.

11 Songs in 45 Minuten und kein einziger Ausfall dabei! Nur mit einer Tour wird’s in nächster Zeit nichts, da Gitarrist Emppu Vuorinen ja hauptsächlich mit einer kleinen Combo namens NIGHTWISH zu tun hat (…), was der Band natürlich viele Türen öffnen sollte. Aber bei der Qualität des Songmaterials hat man Name-dropping gar nicht nötig. Fans obiger Musikrichtung sind verpflichtet, sich die Scheiben von BROTHER FIRETRIBE zuzulegen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BROTHER FIRETRIBE - Weitere Rezensionen

Mehr zu BROTHER FIRETRIBE