Band Filter

BROTHERS OF SONIC CLOTH - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BROTHERS OF SONIC CLOTH
Title s/t
Homepage BROTHERS OF SONIC CLOTH
Label NEUROT RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Kann sich noch jemand an TAD erinnern? Diese frühen Grunge-Ikonen, in deren Vorprogramm eine damals unbekannte Band Namens NIRVANA zum ersten Mal durch Europa reiste? Der kommerzielle Erfolg blieb dem Namensstifter Tad Doyle mit seiner Kapelle verwehrt, vielleicht auch, weil der TAD-Sound doch noch mal ne Spur härter war als anderer Seattle-Bands wie beispielsweise PEARL JAM. 1999 war mit TAD Schluss, die Nachfolge-Combo HOG MOLLY blieb eher bedeutungslos, aber jetzt haut Doyle noch mal so richtig auf die Pauke. BROTHERS OF SONIC CLOTH heißt das jüngste Baby des schwergewichtigen Musikers, der sich allerdings deutlich vom Grunge verabschiedet hat und sein Heil nunmehr in Doom- und Sludge-Gefilden sucht.

Über knapp 45 Minuten schleppen sich dann auch auf dem selbstbetitelten Debüt die tonnenschweren Riffs zum düster-verzerrten Gesang des Bandvorstands. Auf halber Strecke nimmt „Unnamed“ einen kleinen  Umweg, jedoch sollte man sich von den zarten Tönen, die den Song eröffnen, nicht täuschen lassen, denn schon bald rappelt es wieder gewaltig im Karton. Die Saiteninstrumente sind extra tief gestimmt und auch wenn es der Dreier wie bei „La Mano Poderosa“ eher gemächlich angeht, wird hier wahrlich keine ruhige Kugel geschoben. „I Am“ schließt sich dem mit geheimnisvollen Klängen und jeder Menge Druck an, ehe „The Immutable Path“ rhythmusbetont übernimmt. Die Vocals sind an dieser Stelle kaum mehr als ein Knurren und schließlich findet die Verabschiedung im Outro gänzlich ohne Gesang, lediglich mit ein paar reduzierten Klavierakkorden statt.

Dass der Erstling von BROTHERS OF THE SONIC CLOTH beim NEUROSIS-Label Neurot erscheint, passt ins Bild und wer sich hier zuhause fühlt oder Platten von DOWN oder den MELVINS sein eigen nennt, sollte auch dieser jungen Formation mit reichlich Berufserfahrung sein Ohr leihen. Es lohnt sich!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BROTHERS OF SONIC CLOTH