Band Filter

BUGGIRL - Rock n’ Roll Hell

Artist BUGGIRL
Title Rock n’ Roll Hell
Homepage BUGGIRL
Label MIDDLE CLASS PIG RECORDS
Leserbewertung

Hinter BUGGIRL verbergen sich zwei australische Geschwister. Da haben wir Amber, die für Gesang & Gitarre zuständig ist und ihren singenden Bruder Clinno hinter der Schießbude. 2004 gaben die beiden mit „Looming Shadows“ ihr Debüt und touren seitdem mit großer Begeisterung rund um den Erdball. Zwischenzeitlich waren BUGGIRL mal wieder im Studio und haben „Rock n’ Roll Hell“ eingespielt.

Wie bei einer australischen Band fast nicht anders zu erwarten, standen AC/DC und ROSE TATTOO unüberhörbar Paten beim BUGGIRL-Sound, nach eigenem Bekunden haben aber auch MOTÖRHEAD, IRON MAIDEN, MÖTLEY CRUE und THIN LIZZY ihre Spuren hinterlassen. In erster Linie klingen die zehn Songs mal nach rotzigem Schlampen-Rock. Der Opener „Shootin’ Fire“ kracht aus den Boxen und auch der Titeltrack „Rock N’ Roll Hell“ gefällt mit bretternden Langäxten und versoffenen Vocals. Nach THE CULT-Sänger Ian Astbury hat das Duo die folgende Nummer benannt, bei der besonders die Gitarren bestens zur Geltung kommen. Mit Vollgas geht’s bei „Death On Wheels“ weiter, dann zeigt sich „Resurrected“ von einer etwas ruhigeren, aber ebenso druckvollen Seite. „Hot Tonite“ setzt wieder auf Tempo, bevor sich BUG GIRL mit „Get Picked Up“ eines BETTY DAVIS-Songs annehmen. Im Original heißt das funkige Stück „If I’m In Luck I Might Get Picked Up“ und in der Ehefrau von MILES DAVIS hat Amber zweifellos ihre Meisterin in Sachen Kratzstimme gefunden. Auch „You’ll Luv It In Here“ präsentiert sich ein wenig sperrig, bevor sich „Suck It” im rockigen Seventies-Style anschließt. „War & Fire“ blasen zum letzten Gefecht, das gewohnt ruppig ausgetragen wird und ein bisschen klingt, als würde JANIS JOPLIN MANOWAR covern.

Hier und da hat der Bitch-Sound kleine Längen, insgesamt weiß der Silberling aber durchaus zu unterhalten. Keine Offenbarung, aber solider Rock ’N’ Roll, der besonders live wirken dürfte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

BUGGIRL - Weitere Rezensionen

Mehr zu BUGGIRL