Band Filter

BURY ME DANCING - World Is Burning

VN:F [1.9.22_1171]
Artist BURY ME DANCING
Title World Is Burning
Homepage BURY ME DANCING
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Vorsicht sei geboten, wenn Bands in Promotexten mit kleinen Fauxpas deutscher Rechtschreibung und Parolen wie „energiegeladen“, „kreative Mischung“ oder gar „ganz besondere Note“ hausieren. Besonders, wenn ein so undifferenzierter Hybride wie elektronischer Post-Hardcore die Marschroute vorgibt. Leider steht auch den gerade mal ein Jahr alten Bayern BURY ME DANCING solch Hochmut nicht sonderlich prächtig. Von oben erwähnten Prophezeiungen bringt die umworbene EP „World Is Burning“ nämlich nicht allzu viel mit.

Selbst wenn genrenahe Konsorten wie ESKIMO CALLBOY oder WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER im nationalen Bereich schon ordentlich Beachtung finden, können die Nürnberger Frischlinge vorerst nur als abgespeckte Version durchgehen. Problematisch ist nur, dass der Fünfer sich ein wenig ernster zu nehmen scheint als besagte Interpreten (von dem auf Youtube kursierenden JUSTIN BIEBER-Cover mal abgesehen). Doch das trockene Schema „Vers-Clean-Breakdown-Repeat“ ist nun einmal bei weitem kein Selbstläufer, zumal die überhäuften Trance-Elektro-Spielereien herzlich wenig zur versprochenen Diversität beitragen, und auch im klaren vokalen Bereich ist noch reichlich Luft nach oben. Insgesamt zu glatt und ähnlich klingen gerade die ersten Tracks, das fast ausschließlich computergenerierte Interlude kann leider auch nicht viel mehr hermachen. Einzig das abschließende „You are the ocean“ kommt in Ansätzen etwas vertrackter daher, könnte als Anhaltspunkt für das kommende Schaffen nützlich sein.

Nichtsdestotrotz ist der so fulminant beschworene Einstieg für BURY ME DANCING fehlgeschlagen. Angesichts der recht kurzen Zeit, in der man erst gemeinsam musiziert, sollte das Ergebnis vielleicht auch nicht überbewertet werden, doch wenn hinter der verschriftlichten Messlatte irgendwann einmal noch mehr als ein paar hohle Phrasen stecken soll, ist qualitativ, aber besonders in Richtung Eigenständigkeit reichlich Arbeit nötig. Beim nächsten Mal vielleicht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BURY ME DANCING