Band Filter

CALLISTO - True Nature Unfolds

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CALLISTO
Title True Nature Unfolds
Homepage CALLISTO
Label FULLSTEAM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Dass Finnland genauso viele durchgedrehte wie auch gute Bands hervorgebracht hat (teilweise auch beides), weiß jeder, der ELÄKELÄISET, WALTARI oder die LENINGRAD COWBOYS kennt. Was aber musikalisch neben der ELÄKELÄISET dem Fass den Boden raus haut, sind CALLISTO.

Da trifft SHAI HULUD auf GODSPEEDYOUBLACKEMPORER auf IN FLAMES. Ich kann zwar versuchen, die musikalische Richtung zu erklären, eigentlich geht das aber gar nicht, man muss das Ganze einfach hören.
Der schwere Doommetal wird durch alternative Riffs immer mal wieder unterbrochen, um dann im fast schon depressiven Gitarrenrock zu enden. Die Songs sind wahre Hymnen der Kreativität. Keine Strophe gleicht der anderen, kein Song wiederholt sich und man muss sich immer mal wieder auf etwas Neues gefasst machen. Die Stimme variiert von dunkel zu düster und zurück (Ist da der Weg so weit?, Anm. der Red.). Man könnte fast meinen, MORTIIS in Böse zu hören. Bei Metal denkt man sofort an die übliche Konstellation: Gesang, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Vielleicht noch an ein bis mehrere Cello, dank APOCALYPTICA und NIGHTWISH, wiederum zwei finnische Bands. Aber weit gefehlt… Da werden Glockenspiele, Saxophone und Trommeln in die Songs mit eingewoben. Leider ist der weibliche Gesang etwas dünn geraten. Vielleicht gehört das aber auch in die Klangkollage, die CALLISTO hier entwerfen.

Wer experimentierfreudig ist, was Musik angeht, sollte sich diese Platte wirklich zulegen. Für Metaller ist diese CD allerdings auch erwähnenswert, da sich dort im metallischen Sinne neue Welten auftun.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

CALLISTO - Weitere Rezensionen

Mehr zu CALLISTO