Band Filter

CALVIN HARRIS - Motion

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CALVIN HARRIS
Title Motion
Homepage CALVIN HARRIS
Label SONY
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„Motion“ ist das vierte Album von CALVIN HARRIS, an dem in Sachen elektronischer Tanzmusik wohl inzwischen kein Weg mehr vorbeigeht. Immerhin befinden sich auf dem Silberling gleich drei UK-Nummer-Eins-Hits: nämlich „Under Control” (feat. HURTS), „Summer” und „Blame” (feat. JOHN NEWMAN). Außerdem gibt es zwölf weitere neue Songs zu hören, die teilweise in Zusammenarbeit mit hochkarätigen Sängerinnen und Sängern entstanden sind.

Neben dem Stück „Under Control“ ist das erfolgreiche britische Pop-Duo HURTS auch bei dem schwermütigen Track „Ecstasy” dabei. Außerdem leiht ELLIE GOULDING, die auch schon beim Vorgänger „18 Month“ und der Single „I Need Your Love“ die Kasse zum Klingeln brachte, dem treibenen „Outside” ihre Stimme. GWEN STEFANI lädt mit „Together” auf den Elektro-Dancefloor, wo bereits BIG SEAN dank „Open Wide” sein Rapper-(Un-)wesen treibt. HAIM waren beim druckvollen „Pray To God“ mitsamt ihrer Gitarren mit von der Partie und zu guter Letzt sei beispielhaft noch TINASHE genannt, die beim finalen „Dollar Signs“ am Mikro steht.

Die Dollarzeichen wird der Schotte mit dem bürgerlichen Namen Adam Richard Wiles dank seines vierten Streiches „Motion“ mit Sicherheit in den Augen haben. Der erfolgsverwöhnte 30-jährige DJ, Produzent, Sänger und Songwriter ist nicht ohne Grund gerade vom Forbes Magazin zum bestbezahlten britischen Musiker und DJ weltweit gekürt worden. CALVIN HARRIS hat schlicht das universelle Erfolgsrezept für eingängige Dance- und Popsongs gefunden. Okay, die Halbwertszeit dieser Nummern ist eher gering, dafür ist aber Club- und Radiotauglichkeit garantiert und das verspricht neben Ohrwürmern eben auch ne Menge Kohle.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu CALVIN HARRIS