Band Filter

CASTROVALVA - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CASTROVALVA
Title s/t
Homepage CASTROVALVA
Label BREW RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das britische Duo Anthony Wright und Daniel Brader zockt auf dem selbstbetitelten neuen Mini-Album absolut minimalistischen experimental-Metal/ Rock mit allen möglichen Einflüssen aus öchzig Jahren Musikgeschichte. Rein instrumental noch dazu!

Das dürfte schon beim Opener „Max Rhodes“ bei den Meisten zu Ohrenkrebs führen, spätestens bei dem völlig abgepfiffenen „Dream Carpet“ aber zum kolossalen Kollaps der Gehörgänge! Es sei denn, die sind mit Sounds der Marke FANTOMAS/ MR. BUNGLE/ JOHN ZORN geölt und stehen auf avantgardistischen Noises. Ob man den Bandnamen einer Episode der kultigen aber ebenso abgefahrenen Serie Dr. Who entliehen hat, ist mir nicht bekannt. Würde aber ins schräge Bild passen. Das knarzende „My Father bleeds History“ raubt Dir Bass-dröhnend den Verstand, bevor in „Bellhausen ft.Leemun Smith“ tatsächlich mal spitz geschriene Vocalfragmente erklingen.

Mit „Triceratops“ beschließt man treffend betitelt recht cool groovend diesen Mindfuck, den man als Noise-Fan haben muß!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

CASTROVALVA - Weitere Rezensionen

Mehr zu CASTROVALVA