Band Filter

CHRCH - Light Will Consume Us All

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CHRCH
Title Light Will Consume Us All
Homepage CHRCH
Label NEUROT RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„Light Will Consume Us All” ist das zweite Album der kalifornischen Doom-Metaller von CHRCH. Der Fünfer fischt gern im Trüben und setzt auf dunkle Wuchtigkeit, die in aller Ausführlichkeit zelebriert wird.

Deshalb besteht die Langrille bei einer Gesamtlaufzeit von rund 45 Minuten auch nur aus drei Tracks, die mit hypnotisch scheppernden Sounds zum Besten gegeben werden. Massive Gitarrenriffs rücken klar in den Vordergrund und entwickeln entsprechend im Opener „Infinite Return“ auch ein episches Eigenleben, bei dem die verzweifelt wirkenden Vocals (oder sollte ich ‚Lautmalereien’ sagen?) von Percussionistin Eva Rose nur eine untergeordnete Rolle spielen. Beim massiven „Portals“ verhält es sich ähnlich, wobei hier zusätzliche eine männliche Stimme krächzenden Schreigesang hören lässt. Beim finalen „Aether“ steht beinahe quälende Slow Motion auf dem Programm, um schließlich in einem brachialen Sludge-Finale zu gipfeln.

Nein, Eva und ihre Mannen Chris Lemos (Gitarre & Vocals), Ben Cathcart (Bass), Adam jennings (Drums) und Karl Cordtz (Gitarre & Vocals) wollen keine gute Laune verbreiten. Vielmehr sind CHRCH angetreten, um mit ihrem zweiten Streich „Light Will Consume Us All“ die Hoffnungslosigkeit unseres Daseins in entsprechende Klanglandschaften zu kleiden. Ein Vorhaben, das als gelungen bezeichnet werden kann; nicht umsonst ist die Kapelle bei Neurot Recordings untergekommen, dem Label der Genre-Größen von NEUROSIS.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu CHRCH