Band Filter

CINEMUERTE - Dhist

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CINEMUERTE
Title Dhist
Homepage CINEMUERTE
Label RAGINGPLANET
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Eins vorweg: Mit dem gleichnamigen internationalen Horrorfilm-Festival haben CINEMUERTE aus Portugal nichts zu schaffen. Auch die Musik eignet sich nicht wirklich als Untermalung für derartige Filme. Viele Antworten lassen sich über das Quartett um Sängerin Sophia Vieira auch nicht finden. 2002 gegründet haben sie bisher drei Alben veröffentlicht, zuletzt „Wild grown“ im Jahre 2011. Das nun vorliegende Mini-Werk „Dhist“ ist die erste von drei angekündigten EPs der Band.

Musikalisch sind CINEMUERTE eine ausgewachsene und durchaus qualitativ hochwertige Rock-Band, die auch elektronische Elemente nicht scheut. Am treffendsten dürfte wohl der Begriff Atmospheric Rock mit Gothic-Rock-Tendenzen passen. Die fünf Stücke auf „Dhist“ sind gut produziert, eigenständig und dürften einer breiten Masse gefallen. Die Musiker beherrschen ihr Handwerk, Sophias Stimme klingt gut und passt auch zum Sound. Die Songs sind druckvoll und werden nicht langweilig oder eintönig. Mir fehlen allerdings ein wenig die Ecken und Kanten an der Musik, der gewisse Reiz oder das gewisse Etwas, um dem Hörer das „Wow!“ zu entlocken.

„Dhist“ ist auf 250 Exemplare limitiert. Für Freunde von LACUNA COIL, MY CHEMICAL ROMANCE, THE GATHERING und Co.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu CINEMUERTE