Band Filter

Request did not return a valid result

CITIZEN - As You Please

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CITIZEN
Title As You Please
Homepage CITIZEN
Label RUN FOR COVER RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

In diesen Tagen ist Donald Trump seit einem Jahr im Amt. Wie hat eine US-amerikanische Band, die den Namen CITIZEN trägt und im Rust Belt im Nordosten der Staaten zuhause ist, dieses Jahr empfunden?

Nun, fast scheint es so, als rechnete „As You Please“ mit dem geplatzten amerikanischen Traum ab, denn gleich im Opener „Jet“ geht es um die Situation vieler Kids, die perspektivlos in den Tag hinein leben. Gleichzeitig strahlt der Song jedoch auch soviel Optimismus aus, dass vielleicht doch noch nicht alles verloren ist. Dieser Eindruck verfestigt sich mit dem kraftvollen „In The Middle of It All“, bevor der Titeltrack „As You Please“ mit empathisch-druckvollen Melodien übernimmt. Einer meiner Favoriten ist das vielschichtige „Medicine“, das von der tanzbaren Emo-Nummer „Ugly Luck“ abgelöst wird, ehe „World“ schwermütig aus den Boxen schrammelt und „Fever Days“ die grummelnden Langäxte von der Leine lässt. Mit „Control“ erklingen Hall-Gesänge und für das entschleunigte „Discrete Routine“ greifen CITIZEN in die Klaviertasten, bevor „I Forgive No One“ wütend nach vorn drängt und „You Are A Star“ mit Orgelsounds gefällt. Bleibt noch „Flowerchild“, das auf der Zielgeraden um Zuversicht bittet – egal wie haltlos dieses Vertrauen in die Zukunft ist. Auf jeden Fall ist dieses Lied das Highlight der Langrille!

CITIZEN wurden bereits 2009 in Toledo/Ohio gegründet, wo die Post-Hardcore-Kapelle seit Highschool-Tagen ansässig ist. Was mit „As You Please“ neu ist, sind die Verschiebungen im Sound. Wo in der Vergangenheit Grunge und gelegentlich sogar düsterer Metal angesagt waren, klingen der Sänger Mat Kerekes, den beiden Gitarristen Nick Hamm und Ryland Oehlers, sowie der BassistEric Hamm und der  Schlagzeuger Jake Duhaime heuer versöhnlicher, was jedoch keinesfalls zu Lasten des Energielevels gegangen ist, auf dem sich zwölf neuen Songs befinden. Sieht ganz so aus, als wenn bei den Amis doch noch nicht alles verloren ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu CITIZEN