Band Filter

CLOWNS - Nature/Nurture

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CLOWNS
Title Nature/Nurture
Homepage CLOWNS
Label FAT WRECK CHORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Im fernen Australien sind Jake Laderman, Jarrod Goon, Stevie Williams, Hanny J und William Robinson zuhause. Seit 2010 firmiert man als CLOWNS und bringt in dieser Eigenschaft einen knackigen Hardcore-Punk unters Volk. „Nature/Nurture“ ist das mittlerweile vierte Album der Aussies, die sich ihre Nische irgendwo zwischen THE BRONX, FRANK CARTER und JOHN COFFEY gesucht haben.

Was es bei CLOWNS ganz offensichtlich nicht gibt, ist Behäbigkeit, denn ab der ersten Sekunde des Openers „Bland Is The New Black“ ist klar, dass es hier nur eine Richtung gibt: mit Vollgas nach vorn! Deshalb sollte man sich auch nicht von den zunächst gemächlich daherkommenden Gitarren auf „Soul For Sale“ täuschen lassen – es dauert nur einen kurzen Moment, dann lässt es das Quintett erneut sehr überzeugend krachen und auch mit dem nachfolgenden „Freezing In The Sun“ geht es sehr energiegeladen voran. „I Wanna Feel Again“ nimmt sich zwar zunächst einen Augenblick zurück, aber nur, um schließlich die Instrumente wieder von der Leine zu lassen. Mit ihrem Song „1:19“ machen CLOWNS erstaunlicherweise 1:39 Minuten Krach, sehr straight geht’s auch mit „Prick“ und „Prey For Us“ zur Sache, bevor „May I Be Exhumed?“ für gewisse Störfeuer sorgt und das finale „Nurture“ dank einer Sitar psychedelisch anmutende Highlights setzt.

Die unbändige Live-Energie, die man den CLOWNS nachsagt, wird bereits beim Hören der Konservenkost spürbar. „Nature/Nurture“ besticht durch Spielfreude, unfassbare Power und überlegte Arrangements. Alle Bandmitglieder haben für neue Elemente im CLOWNS-Soundkosmos gesorgt, insbesondere die wilden Duette zwischen Bassistin Hanny J und Sänger Stevie Williams sollen hier nicht unerwähnt bleiben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

CLOWNS - Weitere Rezensionen

Mehr zu CLOWNS