Band Filter

COJONES - Resonate

VN:F [1.9.22_1171]
Artist COJONES
Title Resonate
Homepage COJONES
Label PANTA R&E
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Zehn Jahre haben COJONES aus Zagreb in Kroationen bereits auf dem Buckel. „Resonate“ ist dabei die dritte Langrille des Stoner-Heavy-Rock-Vierers, der es ordentlich krachen lässt und beweist, dass sich bei diesem Quartett auch in der zweiten Band-Dekade noch keine Ermüdungserscheinungen eingeschlichen haben.

Angefangen beim vielschichtigen Opener „Providence“, der knackig aus den Boxen schallt und Ohrwurm-Qualitäten mitbringt, über den satt grummelnden Kopfnicker „Wait A While“ und das psychedelisch anmutende „Origin of Fire“, hin zum verspielten „Opium“ und die selbsterklärende Nummer „Rocker“, die straight nach vorn geht. Schwere Stoner-Geschütze fährt derweil das großartige „Build A Home“ auf, bevor „Pilgrimage“ mit geheimnisvollen Melodiefolgen übernimmt. Bleibt noch der Titeltrack „Resonate“, mit dem das Kleeblatt noch einmal in die Vollen geht.

„Resonate“ gefällt mit rhythmischen Verschiebungen, dem gezielten Einsatz von Riff- und Melodie-Loops und eher genre-untypischen Gesangsarrangements, die mit verhallten Vocals – mal melancholisch, mal raubeinig –  ins Ohr gehen. Den Namen COJONES sollte die Stoner-Gemeinde deshalb unbedingt auf dem Radar behalten!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu COJONES