Band Filter

CULCHA CANDELA - Schöne neue Welt

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CULCHA CANDELA
Title Schöne neue Welt
Homepage CULCHA CANDELA
Label UNIVERSAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Mit „Hamma“ haben CULCHA CANDELA vor zwei Jahren den bisher größten Erfolg ihrer Karriere erlebt. Für die Single gab’s Platin und das selbstbetitelte Album der Berliner erreichte spielend Goldstatus. Die multikulturelle Pop-/ Reggae-Formation aus der Hauptstadt existiert bereits seit 2001 und jetzt folgt mit „Schöne neue Welt“ die vierte Langrille der Party-Überflieger.

„Hamma“ war gestern, jetzt sind „Somma“ und „Monsta“ angesagt. Auch wenn der Sommer sich gerade aus Deutschland verabschiedet, feiert das Septett auf „Somma im Kiez“ noch mal die Sonnen- und Schattenseiten der warmen Jahreszeit mit groovenden Reggaesounds, die sich auf ähnliche Weise auch bei „Monsta“ wiederfinden. Bestens für wilde Partynächte ist auch das stampfende „Gimme Some“ geeignet, während die entspannten Popsalsa-Klänge von „I Like It“ auch im Herbst und Winter für eine tropische Atmosphäre sorgen. Schwüle Seventies-Disco-Beats finden sich auf „The Greatest” und „Eiskalt” gibt sich tatsächlich äußerst cool. Kritische Töne schlägt währenddessen der Titeltrack „Schöne neue Welt“ an – natürlich wie es sich für die „Kulturflammen“ gehört, mit äußerst tanzbaren Melodien, die schneller in die Beine gehen als der Text überhaupt im Kopf ankommen kann. Mit „Siento“ und „No Hay Mal“ sind zudem zwei spanischsprachige Latino-Songs am Start, die dem Umstand Rechnung tragen, dass gleich drei CULCHA-CANDELA-Member aus Kolumbien stammen. Auf ihrer Gratwanderung zwischen Pop, Party und Protest sind Itchyban, Don Cali, Johnny Strange und Konsorten mit dem kitschig-melancholischen „Nobody“ und dem ganz einfach langweiligen „Manchmal“ allerdings abgestürzt.

Ansonsten präsentieren die glorreichen Sieben einen abwechslungsreichen Longplayer, der so vielschichtig ist wie die beteiligten Musiker. Alles, was den nötigen Hüftschwung mitbringt, kann getrost als gelungen bezeichnet werden, nur von poppiger Schwermut sollten CULCHA CANDELA besser die Finger lassen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

CULCHA CANDELA - Weitere Rezensionen

Mehr zu CULCHA CANDELA