Band Filter

CURRENT SWELL - Long Time Ago

VN:F [1.9.22_1171]
Artist CURRENT SWELL
Title Long Time Ago
Homepage CURRENT SWELL
Label NETTWERK
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.0/10 (1 Bewertungen)

CURRENT SWELL kommen aus Kanada, genauer gesagt aus Victoria, der Hauptstadt British Columbias am Pazifischen Ozean. Bereits seit 2005 machen die vier Freunde Scott Stanton, Dave Lang (beide Gesang & Gitarre), Ghosty Boy (Bass) und Chris Petersen (Drums) zusammen Musik und lebten lange Zeit sogar unter einem Dach – wenn man nicht gerade auf Tour war. Insbesondere in Brasilien erfreut sich der CURRENT-SWELL-Mix aus Roots Rock und Americana großer Beliebtheit und mit „Long Time Ago – der vierten Langrille des Quartetts – kommen die Kanadier erstmals auch nach Europa, um ihre Mucke endlich auch hier live vorzustellen.

Auf die Ohren wird es bei dieser Gelegenheit sicher auch den lässigen Opener „Long Time Ago“ geben, der den Silberling mir beschwingten Folk eröffnet. Die Konserve serviert als nächstes den handgemachten Rock der ersten Single-Auskopplung „Too Cold“, bei der man gar nicht anders kann als mitzusummen, ehe das groovende „For The Land“ den Kopf mit einem Banjo und fragilen Melodien zum Nicken bringt. Rauer Gesang bestimmt das gemächlich rockende „I Want A Bird“, bei dem neben jaulenden Gitarren auch ein Mundharmonika-Solo nicht fehlen darf. Mit leisen Tönen schließt sich die wunderbare Ballade „Brad’s Song“ an, die vom knackigen „Honest Man“ gefolgt wird. CURRENT SWELL lassen sich auch hier nicht treiben, hauen dennoch ordentlich auf die Pauke, um mit „Stumble“ das Tempo ein wenig anzuziehen. „Get What’s Mine“ klingt derweil nach einer kleinen Session auf der Veranda eines alten Holzhauses, bei der die Füße im Takt der Gitarren wippen und die trockenen Bodenbretter zum Knarren bringen, während „Up The Hills“ nach einem reduzierten Start erneut in die Vollen geht. „Shelter“ lässt es noch einmal wohlig grooven und mit dem Bonustrack „Young And Able“ beweist der Vierer sogar eine gewisse Liebe zum Reggae, die an dieser Stelle rhythmusbetont und äußerst entspannt ausgelebt wird.

Bislang sind CURRENT SWELL auf meinem Radar leider nie aufgetaucht. Ich fürchte, dass mir auf diese Weise drei wunderbare Platten entgangen sind. „Long Time Ago“ ist auf jeden Fall eine absolut hörenswerte Scheibe, die meist etwas ruhiger bleibt, es dafür jedoch nicht an Eindringlichkeit fehlen lässt. Definitiv ein kleines Roots-Rock- und Americana-Juwel mit Tiefgang und bezaubernden Melodien.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

CURRENT SWELL - Weitere Rezensionen

Mehr zu CURRENT SWELL