Band Filter

DARK ILLUSION - Where the Eagles fly

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DARK ILLUSION
Title Where the Eagles fly
Homepage DARK ILLUSION
Label BATTLEFIELD RECORDS/ NEO/ SONY
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (2 Bewertungen)

Diese Schweden sind bereits 1982 (!) gegründet worden, haben aber nach ein paar Demos das Zeitliche gesegnet. 2003 juckte es Thomas Hultquist wieder und er nahm mit Neuzugang Thomas Vikström (u.a. ex-CANDLEMASS/ THERION/ STORMWIND!) das 2005 erschienene Debut „Beyond the Shadows“ auf. Satte 5 Jahre später kommt der Nachfolger und bietet erneut frischen melodic Metal mit mächtig Dampf. Das ist alles sattsam bekannt, macht aber Laune, da frei von der Leber weg losgerockt wird aus Spaß an der Freud.

Das schnelle „Dark Journey“ gefällt sofort, lediglich der etwas flache Gesang von Vikström ist mir zu kraftlos. HAMMERFALL-Fans stehen mit Sicherheit aber sofort drauf und der Midtempogroover „Land of Street Survivor“ fluppt schick ins Ohr. Schnelle HELLOWEEN-Banger wie „Pay the Price“ bieten typisch hochklassigen Nordland-melodic Power Metal, bei dieser Güte fragt man sich schon, weshalb es die Combo noch nicht zu mehr gebracht hat. Die mittlerweile extrem langweiligen und nervigen HAMMERFALL z.B.steckt man mit diesem Werk locker in die Tasche! Geil ist auch die unüberhörbare Früh-80er-MAIDEN-Referenz im Beginn vom DIO-artigen „Evil Masquerade“. Speeder wie „Running Out of Time“ oder „Only the Strong Survive“ sind genauso stark, wie Mitgröhler der Marke „Spellbound“.

Trotz einiger leicht schwächerer Tracks ist „Where the Eagles Fly“ ein tarkes Album, welches sich wohltuend vom sonstigen melodic-Einheitsbrei abhebt und eure Aufmerksamkeit verdient!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DARK ILLUSION