Band Filter

DARKEST ERA - The Last Caress Of Light

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DARKEST ERA
Title The Last Caress Of Light
Homepage DARKEST ERA
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Melancholischen, ganz klar von der NWOBHM beeinflussten Heavy Metal zocken diese Nordiren mit 2 Damen im Line-Up (Gitarre/ Drums). IRON MAIDEN sind unüberhörbar Lieblinge der Fünf, die geilen doppelläufigen Gitarren sind unverkennbar. Mit den Landsmännern PRIMORDIAL hat man zudem mehr als nur die Heimat gemeinsam. Episch wird hier ganz groß geschrieben. Damit reiht man sich nahtlos in die Hoffnungsriege um ATLANTEAN KODEX, DOOMSWORD und Konsorten ein, musikalisch wie qualitativ!

Das durchweg klare Organ des Sängers Krum überzeugt rundum und mit den ersten beiden Krachern „The Morrigan“ und „An Ancient Fire Burns“ hat man bei allen reinen Heavy Metal-Kennern sowieso schon gewonnen! Moderne Einflüsse (zum Glück!) Fehlanzeige, hier wird die pure Lehre des ursprünglichen Metals zelebriert. Das ruhig beginnende „Beneath the Frozen Sky“ entwickelt sich zu einem Breitwand-Epos vorzüglicher Güte. Dass die 8 Tracks auf gut eine Stunde Spielzeit kommen, merkt man zu keiner Sekunde, sprich Langatmigkeit Fehlanzeige. Erhabene Gesänge zieren auch das tolle „Heathen Buried“, ein klein wenig BATHORY darf im Geiste auftauchen! Fans der genannten Combos sollten umgehend dieses Granatendebüt ordern, diese 8 Songs dürfen nicht ungehört an Euch vorbeiziehen! Denn die zweite Hälfte ist mit dem schnelleren Banger „Visions of the Dawn“, dem Epiker „To Face the Black Tide“, dem Lagerfeuerakustiker „Poem to the Gael“ und dem ausladenden PRIMORDIAL-lastigen Titeltrack zum famosen Schluss ebenso stark besetzt, wie die erste Hälfte! Der Sound ist gut für einen Erstling, kann aber beim nächsten Mal noch verbessert erschallen bitte.

Ansonsten ein rundum gelungenes kleines Meisterwerk, das sich Metaller keinesfalls entgehen lassen dürfen! KAUFEN!!!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

DARKEST ERA - Weitere Rezensionen

Mehr zu DARKEST ERA