Band Filter

DAWN OF WINTER - The skull of the sorcerer

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DAWN OF WINTER
Title The skull of the sorcerer
Homepage DAWN OF WINTER
Label CYCLONE EMPIRE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

In gut 20 Jahren Bandgeschichte hat es die Doom-Kapelle von Gerrit P. Mutz (SACRED STEEL) auf lediglich 2 Alben gebracht bisher, da kann man es schon fix nennen, wenn die vorliegende EP „nur“ 4 Jahre nach dem letzten Album erscheint. Zudem in streng limitierter 500er-Vinylauflage. Am Sound hat sich natürlich nichts getan, der schleicht immer noch erhaben. CANDLEMASS sind immer noch der Haupteinfluss.

Nach dem eher fixeren „Dagon´s Blood“ doomt man mit dem Titeltrack, wie sich das fürs Genre gehört: in Zeitlupe. Und zudem großartig! Der Gesang von Gerrit passt wie die Faust aufs Auge und auch die Produktion kann´s. Was will man also mehr als Doomhead? Da auch die beiden anderen Tracks „By the Blessing of Death“ und „In Servitude to Destiny“ das Level halten… Nix weiter!

Die 22 Minuten sollte man sich als Genrefan nicht entgehen lassen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

DAWN OF WINTER - Weitere Rezensionen

Mehr zu DAWN OF WINTER