Band Filter

DE/VISION - The End (Single)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DE/VISION
Title The End (Single)
Homepage DE/VISION
Label DRAKKAR/ SONYBMG
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
4.8/10 (4 Bewertungen)

Wenn ich etwas über meine bisherigen Rezensionen nachdenke, muss meistens eine spezielle Band als Vergleich herhalten, denn niemand anderes hat in den letzten 10 Jahren die Synthpop-Szene so geprägt wie DE/VISION, und diesmal müssen sie selber für eine eigene Rezension herhalten. Die beiden Herren wollen am 27 Januar ihr neues Album „Subkutan“ vorstellen, und dementsprechend schicken sie vorher die Promotion Single „The End“ ins Rennen, um die Vorfreude anzuheizen, im Handel wird sie aber nicht erhältlich sein.

Also die Maxi ist entsprechend ihrem Zwecke recht minimal ausgefallen, zwei Versionen des Songs „The End“ und eine B-Seite mit dem Namen „Subtronic“ befinden sich darauf und klingen zunächst nach durchschnittlichem Klangmaterial. Man weiß ja auch normalerweise, was einen bei den Berlinern erwartet – guter, solider, moderner Synthpop, der immer noch Maßstäbe setzt, besonders was die Qualität, Aktualität und Poppigkeit angeht, die einzige Veränderung betrifft nur noch den Ohrwurmcharakter der Songs. „The End“ hat definitiv richtig gute Ansätze und wird bestimmt wieder seine Fans finden, aber einen einheitlichen Zuspruche wird der Track wohl nicht erfahren, er ist zwar ganz gut gelungen, aber nicht gut genug, um als unvergessener Hit in die Analen der Bandgeschichte einzugehen. Das Stück ist tanzbar und besitzt einen gewissen Wiedererkennungswert, aber ein Discodauerrenner wird es wohl nicht werden. Einfach nur nett und es ist auch egal, welche Version man anspielt, sie klingen eh fast identisch. Bei „Subtronic“ wird es schon etwas abgefahrener, das Potenzial ist hier höher, jedoch geht einem der omnipräsente Refrain bald auf den Geist, schade.

Also, ganz gut gelungen, DE/VISION überspringen ihre eigene Messlatte hier knapp, vielleicht können wir sie beim neuen Album höher legen?

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

DE/VISION - Weitere Rezensionen

Mehr zu DE/VISION