Band Filter

Request did not return a valid result

DEAD HEARTS - No Love, no Hope

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DEAD HEARTS
Title No Love, no Hope
Homepage DEAD HEARTS
Label REFLECTIONS RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die 5 Jungs von DEAD HEARTS aus Buffalo, New York melden sich energievoll mit ihrer CD „No Love, No Hope“ zurück. Dank MODERN LIFE IS WAR bin ich ja langsam mit „HC/ Punk-Mischmusik“ warm geworden.

Erstmal muss man sagen, dass man bei dieser CD nicht zwischen durch den Raum verlassen darf, da ja nach 13 Minuten schon alles vorbei ist. Diese 13 Minuten werden aber auch komplett genutzt, um dem Moshpit einzuheizen. In guter oldschool HC-Manier mit derbem Punkriffing geht es in den Songs zur Sache. Diese gehen verdammt schnell ins Ohr und eignen sich wunderbar zum Mitschreien. Die Stimme gefällt mir persönlich sehr und gibt der Platte noch den letzten Kick mit viel Power und Ausdruck. Detailliert etwas über die Songs zu sagen gestaltet sich als schwierig, da sie ja alle sehr kurz sind. Allein „Bright Lights, Burnt City“. „Goodbye“ und „Uglytown“ überschreiten als 3 von 7 Stücken die 2-Minuten-Grenze.

Kurze CD, kurze Rezi. Aber je öfter ich sie höre, desto besser gefällt sie mir. Und für Freunde von Bands wie BANE, COMEBACK KID oder TERROR ist sie wie geschaffen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

DEAD HEARTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu DEAD HEARTS